Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114

Natur Umwelt Klima Energie

Greenpeace demonstriert gegen Mercedes-Modellpolitik

17. Januar 2009 (Hamburg). Mercedes-Benz Klassenletzter beim Klimaschutz / Greenpeace-Gruppen demonstrieren bundesweit gegen klimaschädliche Modellpolitik: In 25 Städten demonstrieren Greenpeace-Aktivisten heute bei Mercedes-Händlern gegen die klimaschädliche Modellpolitik des Automobilkonzerns. Stellvertretend für den gesamten Konzern ü ... Weiterlesen

Zierpflanzenanbau in Hamburg und Schleswig-Holstein 2008

16. Januar 2009. Konzentrationsprozess im Zierpflanzenanbau hat sich fortgesetzt: Die Zahl der Gartenbaubetriebe mit Anbau von Blumen und Zierpflanzen hat sich 2008 in Hamburg seit der letzten Erhebung 2004 um 22 Prozent auf 413 weiter verringert. Diese Betriebe bewirtschafteten nach Mitteilung des Statistikamtes Nord eine Grundfläche von ... Weiterlesen

Organspenden 2008 in Schleswig-Holstein sogar gesteigert

16. Januar 2009 (Kiel). Zur der von der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) veröffentlichten Statistik der Organspenden 2008 sagte Gesundheitsministerin Dr. Gitta Trauernicht: "Der Rückgang der Organspenden in Deutschland zeigt, wie wichtig unsere gemeinsamen Anstrengungen zur Steigerung der Spendenbereitschaft sind. In Schlesw ... Weiterlesen

Innenministerium und Wohnungswirtschaft unterzeichnen Klimapakt

16. Januar 2009 (Kiel). Der Ausstoß des klimaschädlichen Kohlendioxids von Wohnungen für Heizung und Warmwasser soll bis 2020 um rund 29 Prozent gesenkt werden. Investitionen in Wärmedämmung und die Nutzung erneuerbarer Energien wie Sonne, Wind, Wasserkraft oder Biomasse sollen die Energieeffizienz beim Neubau und der weiteren Modernisier ... Weiterlesen

Niederl. Fischkutter von Seenotrettern nach Helgoland geschleppt

16. Januar 2009. Ein manövrierunfähiger niederländischer Fischkutter aus Urk (Niederlande) mit zwei Mann Besatzung wurde heute Vormittag von den Seenotrettern der Station Helgoland in den Hafen geschleppt. Nachdem auf dem Fischkutter das Netz in die Schraube geraten war, hatte ein weiterer Kutter ihn bis nach Helgoland geschleppt. Dort fo ... Weiterlesen

Pfadfinderstamm gründet sich in St. Stephanus

16. Januar 2009 (Lübeck). Im Rahmen eines Gottesdienstes gründet sich am Sonntag, dem 25. Januar, in der St.-Stephanus-Kirche, Dornierstraße 52, der Stamm der ‚St.-Stephanus-Eichhörnchen’. Beginn ist um 10 Uhr. Bei Pfadfinderpastor Frank Boysen aus Schenefeld geben die 17 Kinder ihr Pfadfinderversprechen ab, erhalten aus seiner Hand ihr H ... Weiterlesen

„NDR aktuell“ zur Frage, warum Zahl der Organspenden gesunken

14. Januar 2009. „NDR aktuell“: Die Zahl der Organspenden in Deutschland ist im vergangenen Jahr weiter gesunken. Auch im Norden ist nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Organtransplantation dieser Trend zu verzeichnen. Professor Björn Nashan, Leiter der Transplantationsabteilung im Universitätskrankenhaus Eppendorf (UKE) sagte in ... Weiterlesen

Winterliches Salzstreuen ist verboten - weil umweltschädlich

14. Januar 2009 (Lübeck). Die Lübecker Straßenreinigungssatzung überträgt dem Grundstückseigentümer die Pflicht zur Schnee- und Glättebeseitigung, der dem Grundstück anliegenden Gehwegen. Immer wieder ist zu beobachten, dass einige Hausbesitzer Salz streuen. Der Bereich Umweltschutz der Hansestadt Lübeck weist deshalb noch einmal darauf h ... Weiterlesen

Neujahrsnacht: Steinmarder stirbt qualvoll im Fangeisen

12. Januar 2009. Lübeck-TeaTime hat sich zum Ziel gemacht, gewissen Meldungen kein Forum zu bieten. Etwa "Reisserischem". Das bedeutet jedoch keinesfalls, dass nur "heile Welt" berichtet wird. Der nachfolgende, vom NABU übermittelte Beitrag bedarf unstreitig intensiver Beachtung und sollte zu erneutem Überdenken der neuen Fangjagdverordnu ... Weiterlesen

NABU zieht Bilanz für 2008

10. Januar 2009 (Neumünster) Der NABU registrierte im Jahr 2008 in Schleswig-Holstein so gut wie keine Fortschritte im Naturschutz. „Gerade die in den letzten Jahren einschneidenden Eingriffe ins Naturschutzrecht zeigen heute etwa im Knickschutz deutlich negative Auswirkungen, ohne dass das Landwirtschaftsministerium sich bereit erklärt h ... Weiterlesen

BA Seeschifffahrt und Hydrographie zum Meeresumweltschutz

10. Januar 2009. Der Klimawandel macht einen nachhaltigen Umgang mit den Meeren noch dringlicher, denn sie sind im globalen Klimasystem ein wesentliches Element. Dies erklärte BSH-Präsidentin Monika Breuch-Moritz am Donnerstag vor Journalisten in Ham­burg. Deshalb werde das BSH (Bundesamt fuer Seeschifffahrt und Hydrographie) alles daran ... Weiterlesen

Schon mal von der "Wasserrahmenrichtlinie" gehört?

10. Januar 2009. "NABU SH" teilt mit: "Beteiligung von Interessenvertretern und Fachöffentlichkeit von Beginn der Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie sowie jetzt bei der Aufstellung der Bewirtschaftungspläne und Maßnahmenprogramme wird von den Umweltorganisationen in Schleswig-Holstein als bundesweit beispielhaft betrachtet. ... Weiterlesen

Neujahrsgruß des ADFC KV Lübeck

10. Januar 2009 (Lübeck). Aus dem ADFC KV Lübeck Newsletter: "Liebe Radfahrer und Radfahrerinnen,
wir wünschen euch ein gesundes und frohes Neues Jahr. Wir wollen dazu beitragen. Jede Fahrt mit dem Fahrrad fördert eure Gesundheit. Wir werden euch wieder eine Vielzahl von Radtouren anbieten. Der Spaß wird insbesondere während des F ... Weiterlesen

Marderhund - Neubürger in SH birgt auch Gefahren

09. Januar 2009 (Kiel. Der Marderhund, eine nach Schleswig-Holstein eingewanderte Tierart, birgt leider auch Gefahren. Darauf weist das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume zum Jahresbeginn hin. Zum einen sind Marderhunde, die auch Enok genannt werden, häufig von verschiedenen Bandwurmarten befallen, darunter auch vo ... Weiterlesen

Direkt am Altstadtrand entstehen große Wohnbauprojekte

Mit dem Beschluss des Bebauungsplanes für die geplante neue Wohnbebauung an der Lübecker Falkenstraße ist der Weg frei für die zügige Errichtung von 55 Wohnungen als Eigentums- und Mietwohnungen in unmittelbarer Altstadtnähe. Ein Lübecker Wohnungsunternehmen investiert hier 14,7 Millionen Euro.

Nachdem in der Altstadt aus P ... Weiterlesen

Impressum