Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

PR Werbung Verbrauchertipps

Volksbank-"Azubi" starten mit Ausbildungskonzept „TopStart“

01. August 2011 (HL-Red-RB) Mit dem Ausbildungsbeginn am 01. August 2011 nehmen sechs Auszubildende der Volksbank Lübeck erstmalig am Ausbildungskonzept "TopStart" teil. Für 2012 werden weitere Auszubildende gesucht: Am Montag, 01. August 2011 begrüßt die Volksbank Lübeck sechs neue Auszubildende zur Ausbildung zum Bankkaufmann /Bankkauffrau. Erstmalig nehmen diese am Ausbildungskonzept „TopStart“ teil. „TopStart“ ist das ganzheitliche Förderprogramm der Volksbanken Raiffeisenbanken, welches die drei entscheidenden Bereiche „Fachwissen – Bankpraxis - Persönlichkeit“ der zukunftsgerichteten Bankausbildung verbindet.



Bevor die sechs jungen KollegInnen ihre Ausbildung in den Geschäftsstellen der Volksbank Lübeck beginnen, verbringen die Auszubildenden während der 10-tägigen „StarterDays“ u.a. drei Tage bei einem Outdoortraining auf dem Gelände des Hochseilgartens in Malente. Die übrigen Tage werden durch KollegInnen der Bank organisiert. Hier stehen das Kennenlernen der Bank und deren Produkte, aber auch übergreifende Themen wie Business-Knigge und mentales Coaching im Fokus.

Das Herzstück vom neuen TopStart-Konzept sind die rund 30 Trainingstage. Gemeinsam mit drei befreundeten Volksbanken Raiffeisenbanken treffen sich die jeweiligen Azubis einmal im Monat gemeinsam mit ihrem TopStart-Trainer in einer der Banken. Die Auszubildenden bereiten sich auf jedes Training anhand von klar definierten Aufgaben vor. Zu den Arbeitsaufträgen gehören u.a. auch die regelmäßige Teilnahme sowie das selbständige Führen von Beratungsgesprächen mit Kunden. Die Auswertung der erbrachten Leistungen und Ergebnisse erfolgt in der Gruppe zusammen mit dem TopStart-Trainer. Das eigene Fachwissen wird überprüft, Feedback fließt strukturiert in die eigene Arbeit ein und entscheidende Schlüsselqualifikationen wie Kommunikations- und Teamfähigkeit werden entwickelt. Für jedes Ausbildungshalbjahr formulieren und definieren die TopStart-Trainer genau die fachlichen und persönlichen Lernziele, um sicher zu stellen, dass die Auszubildenden alle notwendigen Kompetenzen schrittweise entwickeln und am Ende der Ausbildungszeit beherrschen. Ergänzt wird die Ausbildung durch Planspiele, Projekttage, eLearning-Module und individuelle Fördergespräche.

Mit dem zeitgemäßen Ausbildungskonzept „TopStart“ heben sich die Volksbanken Raiffeisenbanken deutlich von ihren Mitbewerbern ab und beugen dem aus der demografischen Entwicklung drohenden Fachkräftemangel vor.

Für 2012 sucht die Volksbank Lübeck weitere Auszubildende. Die Auswahlverfahren beginnen Anfang September 2011. Informationen zur Ausbildung und das Online-Bewerbungsportal unter
www.volksbank-luebeck.de/karriere.html und
www.ich-werde-banker.de/

Zum wiederholten Mal in Folge haben die Volksbanken Raiffeisen-banken das Gütesiegel "Deutschlands 100 Top-Arbeitgeber" des trendence-Absolventenbarometers erhalten. Die Absolventenbarometer-Studie befragt jährlich 11.000 examensnahe Studenten nach ihrem Wunscharbeitgeber und ihren Karrierezielen.

Quelle inkl. Foto:
Volksbank Lübeck

Impressum