Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

PR Werbung Verbrauchertipps

Sparda-Bank Lübeck unterstützt Sanierung von Spielplätzen

14. Januar 2011 (HL-Red-RB) Die Sparda-Bank Lübeck feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen in der Hansestadt. Aus diesem Anlass unterstützt die Bank die Hansestadt Lübeck bei der Sanierung von Kinderspielplätzen. Zum Auftakt übergaben heute Dr. Heinz Wings, Vorstandsvorsitzender, und Sven Vollersen, Filialdirektor Lübeck der Sparda-Bank einen Scheck in Höhe von 25.000 Euro an Bürgermeister Bernd Saxe. In den kommenden Jahren bis 2015 wird die Bank insgesamt 125.000 Euro zur Verfügung stellen.
Bürgermeister Bernd Saxe gratulierte der Sparda-Bank zur „Silbernen Hochzeit“ mit der Hansestadt Lübeck und lobte gleichzeitig die Verantwortung, die die Bank seit vielen Jahren im sozialen und gesellschaftlichen Bereich übernimmt: „Die Sparda-Bank ist ein zuverlässiger und nachhaltiger Unterstützer vieler karitativer, kultureller und sportlicher Initiativen in unserer Stadt.“
Auch der Literatur-Nobelpreisträger von 1999, Günter Grass, schrieb in einer Grußbotschaft: „Im Namen derer, die sich mit der Hansestadt verbunden fühlen, danke ich allen Mitwirkenden der Sparda-Bank, nicht zuletzt dem Vorstand, der ihre Ziele festgelegt hat, für 25 Jahre gemeinnützige Förderung in und für Lübeck. Möge die Sparda-Bank wachsen und gedeihen, so dass es auch zukünftig regelmäßig Anlass zum Feiern gibt!“
Hintergrund: Die Sparda-Bank Hamburg, zu der auch der Niederlassungsbereich Lübeck gehört, ist die mitgliederstärkste Genossenschaftsbank in ihrem Geschäftsgebiet Hamburg, Schleswig-Holstein und Nord-Niedersachsen. Sie betreut gut 290.000 Kunden, davon mehr als 14.000 in Lübeck, das macht etwa fünf Prozent ihres gesamten Kundenbestandes aus. Weitere 20 Prozent der Kunden kommen aus dem sonstigen Schleswig-Holstein. Damit kommen insgesamt 25 Prozent aller Sparda-Bank-Kunden aus Schleswig-Holstein.
Mit einer Bilanzsumme von über 3 Milliarden Euro gehört sie zu den TOP 25 der Genossenschaftsbanken in Deutschland.

Quelle:
Hansestadt Luebeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Impressum