Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

PR Werbung Verbrauchertipps

Kulturmagazin ROLLING STONE steigert Auflage um 32 Prozent

15. Oktober 2010 (HL-Red-RB) Starkes drittes Quartal für die deutsche Ausgabe des ROLLING STONE: Nach den aktuellen Ergebnissen der IVW (III/2010) erreicht das Musik- und Kulturmagazin im dritten Quartal 2010 eine verkaufte Auflage von 71.091 Exemplaren. Demnach verzeichnet der ROLLING STONE ein Auflagenwachstum von 32,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr (III/2009) und eine Steigerung von 29,4 Prozent gegenüber dem Vorquartal (II/2010).

„Das ist das beste Ergebnis für den ROLLING STONE seit über acht Jahren! Wir freuen uns sehr, denn das zeigt, dass die redaktionellen Veränderungen im Markt akzeptiert werden. Das Rolling Stone Team hat seit dem Umzug nach Berlin sehr viel bewegt. Mit der Prince Ausgabe haben wir außerdem einen Coup gelandet, der dieses Quartal für den ROLLING STONE außergewöhnlich erfolgreich macht“, so Petra Kalb, Verlagsgeschäftsführerin Axel Springer Mediahouse Berlin.


Quelle:
Axel Springer AG

Impressum