Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

PR Werbung Verbrauchertipps

Beste Noten für das PZTA - bekannter als "Haus Nazareth"

14. Oktober 2010 (HL-Red-RB) Große Freude bei den Bewohnern und Mitarbeitern im PflegeZentrum Travemünder Allee (PZTA): Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) hat die Betreuung und Versorgung der Bewohner mit besten Noten bewertet. Die Note 1,0 gab es für den Spezialbereich „Menschen mit Demenz und anderen Verhaltensbesonderheiten“. Zum Vergleich: Die Durchschnittsnote aller geprüften Pflegeeinrichtungen in Schleswig-Holstein liegt bei 2,4.
Das Haus Nazareth des PZTA erhielt die Note 1,1 und liegt damit ebenfalls ganz deutlich über dem Landesdurchschnitt.
„Alle Einzelbereiche wurden mit ‚sehr gut’ bewertet. Darauf sind wir stolz. Die Noten sind auch eine besondere Anerkennung für unsere kompetenten und hochqualifizierten Mitarbeiter“, sagte PZTA-Geschäftsleiterin Antje Roepke.
Reinhard Graß, der langjährige Vorsitzende des PZTA-Eigentümers Nazareth Verein, sieht mit den Noten die Qualitätssicherung der Einrichtung bestätigt: „Geborgenheit gibt ein Zuhause – dieses Motto für unsere tägliche Arbeit wurde eindrucksvoll unterstrichen.“ Besonderes Lob habe es von den MDK-Prüfern für die angenehme Atmosphäre während der Prüfung, die hervorragende Dokumentation und das sehr zuvorkommende Pflegepersonal gegeben.
Einzelheiten über die Bewertung von Pflegeheimen stehen im Internet unter www.pflegelotse.de .


Quelle:
Pflege Zentrum Travemünder Allee (PZTA)
Nazareth Verein e.V. Sozialwerk

Impressum