Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

PR Werbung Verbrauchertipps

Vorteilsprogramm SHFV: Vereinsbus zu Sonderkonditionen

11. Oktober 2010 (HL-Red-RB) Der Schleswig-Holsteinischer Fußballverband bietet seinen Vereinen ab sofort ein attraktives Angebot für einen Vereinsbus an. Mit Hilfe seiner beiden Partner, der Kath Autohaus GmbH & Co. KG sowie der Provinzial Versicherung konnte ein Vorteilsprogramm für die Vereine des SHFV zu absoluten Vorzugskonditionen konzipiert und verwirklicht werden. Das Angebot umfasst niedrige Leasingraten oder einen Kaufpreis zu Vorzugskonditionen.

Die hochwertige Fahrzeugausstattung des Volkswagen T5 ist
individuell von jedem Verein frei wählbar.
Angebotsbeispiel für einen VW Transporter Kombi 2,0 l TDI (75 KW):
 20.000 km Laufleistung p.a.
 Vertragsdauer: 48 Monate
 Monatliche Leasing-Rate: 361,- Euro
Außerdem können freie Werbeflächen auf dem SHFV-Vereinsbus zur
Refinanzierung durch vereinseigene Sponsoren genutzt werden. Darüber hinaus
bietet die Provinzial Versicherung ein individuelles Versicherungspaket zu Top-
Konditionen an. Zusätzlich wird jeder SHFV-Vereinsbus ausgestattet mit zehn
Adidas-Fußbällen, einer Koordinationsleiter und einem Satz Markierungshütchen der
Firma Sport Böckmann für den Trainingsbetrieb. Dazu erhalten die Vereine ein 3-
Monats-Abonnement der Zeitschrift „11 Freunde“, jeweils 15 Eintrittskarten für ein
Heimspiel des VfB Lübeck und der KSV Holstein für die Saison 2010/11, fünf Kisten
Krombacher alkoholfrei und ein Unterstützungspaket der Bundeszentrale für
gesundheitliche Aufklärung „Kinder stark machen“.




Abb. ü/u.a. Quelle


Außerdem werden unter den ersten zehn Bestellern zusätzlich 15 Eintrittskarten für
die SHFV-Hallenmasters am 15. Januar 2011 in der Kieler Sparkassen-Arena
verlost.
„Wir freuen uns, dass wir den Vereinen im SHFV dieses Angebot präsentieren
können“, so Moritz Lufft, stellvertretender SHFV-Geschäftsführer und Koordinator der
Aktion. „Nachdem uns immer wieder Vereine ansprachen, ob der Verband ein
besonderes Angebot für Mannschaftsbusse unterbreiten könne, sind wir nun dank
unserer Partner in der Lage dazu. Wir hoffen, dass dieses Angebot vielen Vereinen
die Anschaffung eines eigenen Busses erleichtern wird“, so Lufft weiter.
Bei Interesse an diesem hoch attraktiven Angebot des SHFV und seiner Partner
können sich die Vereine direkt an den SHFV unter m.lufft@shfv-kiel.de oder 0431/
6486-157 wenden.


Quelle: SHFV

Impressum