Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

LüTeaTime bis Gästeforum

Norddt. Verlag: Aus Kontingentgründen keine Muster-Bücher mehr

12. Juli 2010 (HL-Red-RB) Meinung: Dieser "Hitze"-Mail-Eingang löste bloße Verwunderung bei Lübeck-TeaTime aus. War man bisher und seit längerem gut genug, Publikationen eines norddeutschen Verlagshauses vorzustellen, kam nun "jemand" aus dessen Führungsetage darauf, diese wohl weiter zum Null-Tarif bekommen zu können. Waren deren Buch-Vorstellungen gelegentlich auch mit Muster- oder Rezensionsexemplaren verbunden, so wurde der Kontakt heute mit Hinweis verbunden, dieses sei aus Kontingent-Gründen nicht möglich und käme nur für Print-Medien (...) in Frage. Will nun Werbung - aber zum "Nassauer-Tarif"? So jedenfalls nicht. Und Konsequenz: Abbruch der Beziehungen und - Löschen aller Beiträge zum Verlag. Auch die Buch-Vorstellung vom vergangenen Sonntag. In Erinnerung übrigens der Spruch "Vorstellung unserer Herausgaben gemeinsam in einer Rubrik mit dem Springer-Verlag?". Daraufhin änderte Lübeck-TeaTime die Rubriken auf Wirtschaft (PR) und PR / Empfehlungen...

Sehr geehrte Gäste in Lübeck-TeaTime: Es gibt genügend andere Verlage, die sich freuen, in Lübeck-TeaTime "vorstellen" zu dürfen. Und noch nie war Vorbedingung, "Muster" zu bekommen - so, wie es beispielsweise "andere" machen. Nicht wundern, wenn dieser Verlag also hier nicht mehr ins Finale kommt. Warum das alles? Nun, Lübeck-TeaTime lässt teilhaben am Redaktions-Geschehen...

Es grüßt
Reinhard Bartsch
Herausgeber Lübeck-TeaTime




Impressum