Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

LüTeaTime bis Gästeforum

Kein Forum für "Wahlk(r)ampf" in Lübeck-TeaTime

19. April 2018 (HL-Red-RB) In eigener Sache: Die anstehenden Wahlen geben Lübeck-TeaTime Anlass, auf Folgendes hinzuweisen: Die Redaktion wird weiterhin kein Forum für politische Wahlkampf-Beiträge bieten, wenn dagegen durchaus der eine oder andere Beitrag, soweit sachlich und fair abgefasst, hier berücksichtigt wird. Hier werden andere Schwerpunkte gesetzt und dann ein Forum gegeben, wenn dies einem Anlass entsprechend angemessen erscheint. Politische Arbeit zählt durchaus dazu, wenn es eben um solche geht. Etwa, wenn dies der Vorgabe entspricht, dass diese nicht darin besteht, nach politischen Wahlen Parteiarbeit fortgesetzt wird, sondern sachliche Arbeit aufgenommen oder auch fortgesetzt wird. Das Rad muss nicht neu erfunden werden, aber für manches muss Geduld aufgebracht, um doch verwirklicht oder auf den Weg gebracht zu werden.

Beispiel etwa ist die Wahl eines Bürgermeisters, der die Arbeit daraus wahrnimmt und - wenn auch ggf. zum Unwillen "seiner Partei" - nicht deren Auffassungen als Pflicht-Vorgabe übernimmt. Ebenso wenig dienlich "Partei-Soldaten", die zwar nach außen hin zumeist kaum auffallen, zu konstruktiver Arbeit kaum beitragen, weil sie, als "Muulschnacker", ihren Parteimachern nur nach eben dem Mund reden und handeln. Das allerdings hier nur am Rande. Dabei ergeben bekanntermaßen unterschiedlichste Auffassungen im Konsens die sachlich besten Ergebnisse.

Impressum