Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

LüTeaTime bis Gästeforum

Laeiszhalle: „Quatuor pour la fin du Temps“ von Olivier Messiæn

21. Februar 2015 (HL-Red-RB) Niklas Schmidt - www.konzerte.fontenayclassics.com - weist im Rahmen der 16. Saison Kammerkonzerte (Fontenay Classics) in der Laeiszhalle auf folgende Veranstaltung hin: ...im 4. und letzten Konzert der Saison am Dienstag, den 17. März 2015 um 20 Uhr steht das „Quatuor pour la fin du Temps“ von Olivier Messiæn im Mittelpunkt des Konzertprogramms. Es spielen:
Itamar Golan, Klavier
Michel Lethiec, Klarinette
Mihaela Martin, Violine
Niklas Schmidt, Violoncello.

In den 8 Sätzen des Quartetts für das Ende Zeit spielen wir in unterschiedlichsten Besetzungen. Vom atemberaubenden Solo-Klarinettensatz (Abgrund der Vögel) über die zwei wunderschönen langsamen Sätze für Violoncello und Klavier (Lobpreis der Ewigkeit Jesu) und für Violine und Klavier (Lobpreis der Unsterblichkeit Jesu) bis hin zur vollen Besetzung ist alles dabei.
Dies führte zum Programm des 1. Teils des Konzert mit der Debussy Cellosonate, der Debussy Violinsonaten und den 4 Stücken von Alban Berg für Klarinette und Klavier.

Die Konzertreihe FontenayClassics wird nach dem Sommer 2015 in einer neuen Form weitergeführt. Am 16. September startet das International Mendelssohn Festival mit 12 Konzerten hintereinander in der Laeiszhalle und der Kirche St. Johannis-Harvestehude. Gäste sind u.a. das Auryn Quartett, Midori, Hagai Shaham, Ab Koster, Arto Noras, Michel Lethiec, Ralf Gothóni und viele andere."

Quelle:
Veranstalter

Impressum