Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

LüTeaTime bis Gästeforum

Klasse-Profi-Fotos - aber auch Laien gelingen" tolle Schüsse"

20. Februar 2011 (HL-Red-RB) Meinung: Liebe Hobby-Fotografen, Sie müssen nicht vor Ehrfurcht vor der Leistung von Profi-Fotografen erstarren. Selbstverständlich gilt auch auf diesem Sektor "zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle". Aber dazu kommt - "mit der richtigen Technik". Das soll das eben vorgestellt Siegerfoto vom Tor der Ewigkeit absolut nicht schmälern; aber haben Sie einmal gehört, wie es "tickert", wenn mit hochmodernen Kameras "Serien" ausgelöst werden? Das bedeutet -Fotos in Bruchteilen von Sekundenschnelle mittels nur einem "Knopfdruck". Garantiert ist eines dabei von besonderer Klasse.

Der Hobby-Knipser mit einer "Dreier-Auslösung" hat selbst damit nur geringe Chancen im Verhältnis zur eben beschriebenen "Kunst". Auch ich gehöre zu denen, die lieber nur gezielt einmal "drücken" - und zwar in dem Augenblick, der "derjenige" sein könnte oder müsste. Mit Erfahrung gelingen damit durchaus auch ausgezeichnete Ergebnisse.




Foto (RB): Dieses ist eine "schlichte", dazu längst veraltete Normalverbraucher-Kamera. Mit Weitwinkel davor ("Gruß" an den Hersteller: Das dazu angebotene Teleobjektiv war bei der relativ geringen Pixel-Zahl m. E. "Geldschneiderei" - brachte zumeist unscharfe Fotos). Entscheidend durchaus im Verhältnis zur Profi-Technik: Technische Nachteile können mit der besseren Idee locker wettgemacht werden. Bei wem gelegentlich "Neidgefühle" aufkommen können, bleibt belustigende Frage...


Wie gesagt - alle und neidlose Anerkennung für Profi-Können. Denn um eiens kommen diese auch nicht um eines herum: Links und rechts (wenn nicht sogar vor ihnen) wird kräftig "mitgeschossen". Und auch nur einer, gerne auch eine hat dann - das beste Foto.

Reinhard Bartsch
Chefredakteur Lübeck-TeaTime

Impressum