Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

LüTeaTime bis Gästeforum

Textkapriolen in Sinn oder auch Fehler: Sorry, sicher auch hier

04. Januar 2011 (HL-Red-RB) In eigener Sache: Es ist mitunter schon "lustig - bis ärgerlich", wenn auch obere Herrscher des Formulierens - wenn sie denn überhaupt selbst vor Ort waren - zeigen, dass sie auf dem Boden geblieben sind. Ihnen unterlaufen vor allem dann, wenn nicht redigiert wurde oder dies gelassen wurde - ebenfalls nicht nur Flüchtigkeitsfehler, sondern auch ungewollte Sinnverdrehungen. So war beispielsweise im Zusammenhang mit dem zu erwartenden Programm der Lübecker Konzerthäuser zu lesen, dass "das angeschlagene Niveau , was Unterhaltungsmusik betrifft, in diesem Jahr schwerlich zu halten ist". Fragt sich "Otto Normal-Leser", ob das Programm nun besser oder noch schlechter wird.

Na klar, die eigenen Fehler auf diesem Sektor sieht man nicht auf Anhieb, und wenn die jemand nachliest, fallen die in der Regel sofort auf. Warum dieser Beitrag? Nun, an dieser Stelle "Selbstkritik": Als Ein-Mann-Redaktion ist hier keine Möglichkeit, lesen zu lassen. Und wenn später noch einmal - mit Abstand - durchgesehen wird, passiert oftmals genau das: Sinn unklar oder gar Fehler übersehen.

"Lustig oder ärgerlich" - ja, lässt sich also hier mitunter bestimmt ebenfalls fragen. Um Nachsicht bittet dann
Reinhard Bartsch
Chefredakteur Lübeck-TeaTime

Impressum