Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

25.000. Besucherin im Schluss-Spurt des W-Marktes Petrikirche

13. Dezember 2008 (Lübeck). Nichtsahnend betrat die dann 25.000. Besucherin des Kunsthandwerkermarktes die Petrikirche zu Lübeck. Elvira Wazel (59) war mit einer Damengruppe sogar aus Rostock angereist, um das weihnachtlich geschmückte Lübeck und speziell den Kunsthandwerkermarkt in der Petrikiche zu besuchen. Pastor Dr. Bernd Schwarze überreichte der völlig überraschten Rostockerin einen Präsentkorb, voll mit weihnachtlichen Leckereien und Produkten, die von den Ausstellern des Kunsthandwerkermarktes angefertigt wurden. Mit Elvira Wazel freuten sich auch ihre Begleiterinnen, die einhellig der Meinung waren: „Es hat genau die Richtige getroffen!“

Zeichnung Reinhard Bartsch




Foto (Veranstalter): Dr. Bernd Schwarze überreicht Elvira Wazel das "Überraschungsgeschenk"

Wie schon in den letzten Jahren präsentieren etwa 60 Kunsthandwerker ihr Können und ihre Arbeiten vor der Kulisse einer weihnachtlich geschmückten Kirchenhalle. Die Töpferin Ulli Seifert fertigt ihre Keramik an der Drehscheibe, Michail Schütte betreibt seine historische Wippdrechselmaschine, Mailin Bach filzt Wolle für Ihre Mode-Entwürfe und Rudolph Wurst verwandelt grobe Holzklötze mit seinem Schnitzmesser in Marionettenköpfe.

Achtung:
Der Kunsthandwerkermarkt in der Petrikirche ist nur noch bis morgen zwischen 10 und 19 Uhr geöffnet.

Impressum