Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

SPD AG 60plus OH zu

Der Kreisvorstand der SPD AG 60plus des Kreises Ostholstein teilt mit:

„Liebe Genossinnen und Genossen, sehr geehrte Damen und Herren, dies ist ein Termin, den Ihr/ Sie nicht versäumen sollten, das Thema ist spannend und die Referenten hochkarätig und kompetent!

Der Kreisvorstand der SPD AG 60plus des Kreises Ostholstein Euch / Sie zu hoch interessanten Öffentlichen Informations-Veranstaltung am.

Mittwoch, den 22. Oktober um 15.00 Uhr im Hotel „Holländersruh“ in Neustadt, Kremper Strasse 13 (Tel. 04561 / 8885 ein). Das Thema heißt „Arbeiten in Dänemark oder in Deutschland
Was können die Dänen besser ?
Der Arbeitsmarkt befindet sich in bester Verfassung. Dänemark hat die höchste Erwersqote
Innerhalb der EU (77,1%) und die niedrigste Arbeitslosenquote (2,7 % im April 2008) laut dem dän. Ministerium für Aebeit kommt der Erfolg durch das „Flexicurity-Modell“ und das Charakteristikum der dänischen Wirtschaftsstruktur ist die Vielzahl mittelständischer Industrie und Dienstleistungsunternehmen.
Auch Männer und Frauen aus Ostholstein fahren nach Dänemark und führen eine Wochenend-Ehe. Und sie arbeiten größtenteils in ihrem – auch handwerklichen – Beruf, fühlen sich den „Nachbarn“ wohl, mögen das Betriebsklima und schätzen die Arbeitssicherheit. Selbst der gewerkschaftkiche Kontakt ist nicht gespannt.
Wie das gekommen ist und wie man dorthin kommt bzw. warum man auch in Schleswig-Holstein gut aufgehoben ist und wie die Gesamtmarktsituation hier aussieht, darüber reden.

Michaela Kroner, Arbeitsvermittlerin / EURES Beraterin der ZAV Auslands- Vermittlung Hamburg der Bundesagentur für Arbeit
Peter Hansen, Leiter des Regionskontor und Info-Center der grenz überschreitenden Region Sonderjylland-Schleswig aus Padburg
Dr. Eberhard Schmidt-Elsaeßer, Staatssekretär des Ministerium Justiz,Arbeit und Europa des Landes Schleswig-Holstein aus Kiel

Da es sich bei dieser Veranstaltung um ein Thema handelt, dass nicht nur „Omas und Opas“ zum Weitererzählen an die Töchter und Söhne und auch Enkelinnen und Enkel, interessiert, sondern gerade die Jüngeren anspricht, bitte ich sehr um einen Besuch, unabhängig von der Nachmittagsuhrzeit und gerade dann, wenn eine Veränderung ansteht. Oder ein neuer Anfang gemacht werden müsste."

Impressum