Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

LiteraTour Nord: Charles Lewinsky „Zehn und eine Nacht“

04. Dezember 2008 (Lübeck). Im heruntergekommenen Hotel "Palace" besucht ein Kiezganove Nacht für Nacht eine alternde Prostituierte, um sich gegen Geld, neben anderem, eine Geschichte erzählen zu lassen. Denn das kann sie hervorragend. Die Geschichten dieser modernen Scheherazade kreisen alle um die Frage der Identität: Was macht ein Menschenleben aus? Um diese und andere lebenswichtige Fragen geht es, wenn der Schweizer Autor Charles Lewinsky am Montag, 8. Dezember um 20 Uhr aus seinem Buch „Zehn und eine Nacht“ vorliest. Die Lesung gehört zur Veranstaltungsreihe LiteraTour Nord und findet nicht – wie teilweise angekündigt – im Buddenbrookhaus, sondern im Buchhaus Weiland in der Königstraße statt.

Der Eintritt beträgt 6 Euro/3 Euro.

Quelle: die LÜBECKER MUSEEN





Impressum