Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Freitag enden "Kulturwochen Nahost" im KultForum Kiel

21. November 2008. Ganz im Zeichen des West-Östlichen Diwan steht die letzte Woche der Kulturwochen Nahost - radius of art in Kiel.
Die 2004 von Daniel Barenboim und Edward Said gegründete Barenboim-Said Stiftung hat sich die gezielte Förderung von Talenten in Ramallah und der Westbank zur Aufgabe gemacht und so unter anderem den Aufbau eines Jugendorchesters ermöglicht. Die Dirigentin, Gründerin und Leiterin des Orchesters und der "Free International Music School e. V.", Anna-Sophie Brüning, kommt am Montag, nach Kiel und berichtet im KulturForum über ihre Arbeit (Montag, 17 Uhr, Eintritt frei).

Eines der Talente, die Anna Brüning während ihrer Arbeit in Ramallah entdeckte, ist der Pianist Bshara Harouni. Inzwischen ist er Mitglied des West-Östlichen-Divan Orchesters Berlin von Daniel Barenboim. "Ein begnadeter Klavierspieler - Daniel Barenboim hat ihn sofort nach seinem ersten Vorspiel aufgenommen" so Anna-Sophie Brüning über Harouni. Er spielt am Freitag, 28.11. um 19:30 Uhr im Bachsaal der CAU in Kiel zusammen mit Zohar Lerner (Violine)Stücke von Mozart, Schubert und Bach. Karten beim Verein der Musikfreunde unter 0431-1490124, sowie beim Theater Kiel unter 0431-901901.

Auf literarischer Ebene findet der West-Östliche Austausch seinen Ausdruck in einer Lesung der Autoren Abbas Baydoun (Libanon) und Michael Kleeberg (Berlin). Sie knüpfen an ihre Begegnung im Rahmen des Berliner Wissenschaftskollegs an und stellen Texte vor, die während gegenseitiger Besuche in Berlin und Beirut entstanden sind. (Mittwoch 19 Uhr Literaturhaus, Karten bei der Buchhandlung litera, 0431-8950039).


Ausführliche Informationen unter www.radius-of-art.de oder über:
Projektbüro "radius of art"
Amt für Kultur und Weiterbildung, Landeshauptstadt

Termine
Montag, 24. November, 17 Uhr, Kiel, KulturForum, Neues Rathaus, Andreas-Gayk-Str. 31 Eintritt: Spende
»Ein Jugendorchester in Palästina - Über die Arbeit der Barenboim-Said-Stiftung in der Westbank«
Gemeinsam mit den Dirigenten Daniel Barenboim und Julien Salemkour gründete Anna-Sophie Brüning die »Free International Music School e. V.«, ein Projekt zur Förderung von musikalischer Erziehung in Kriegs- und Krisengebieten.

Mittwoch, 26.November, 20 Uhr, Literaturhaus Schleswig-Holstein, Schwanenweg 13
* Eintritt: 7,- / erm. 4,- Euro
»West-Östlicher Diwan: Zwischen Berlin und Beirut«
Lesung und Gespräch mit Abbas Baydoun (Beirut) u. Michael Kleeberg (Berlin)
Der libanesische Bestsellerautor Abbas Beydoun und der Berliner Schriftsteller und Proust-Neuübersetzer Michael Kleeberg lesen aus Texten, die während eines Schriftstelleraustauschprojektes in Beirut und Berlin entstanden sind.

Freitag, 28. November, um 19.30 Uh, Bachsaal der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel,
Rudolf-Höber-Straße 3, Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 5 Euro
»Bshara Harouni und Zohar Lerner in Concert«
Bshara Harouni (Piano) und Zohar Lerner (Violine), Mitglieder des West-Östlichen Diwan-Orchesters von Daniel Barenboim, spielen Stücke von Brahms, Mozart und Schubert.
Karten gibt es beim Verein der Musikfreunde unter der Telefonnummer 0431 / 149 01 24 und beim Theater Kiel unter der Telefonnummer 0431 / 901 901 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Quelle: "radius of art"

Impressum