Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Die MuK Lübeck stellt ihr Dezember - Programm vor

12. November 2008. Von der Musik- und Kongreßhalle Lübeck erreicht Lübeck-TeaTime folgende Mitteilung: „...von Winterzauber weit und breit keine Spur. Ganz im Gegenteil: Sturm und Regenschauer paaren sich in trauter Zweisamkeit – wer will da einen Schritt vor die Tür setzen? Das Programm der MuK bietet in jedem Fall viele Anlässe dafür. Wir beginnen den Dezember mit der Komödie von Michael Frayn „Der nackte Wahnsinn“ in der Michael Lesch und Marten Sand in die Rollen von Scarlett O’Hara und Rhett Buttler schlüpfen.
 
Am 03. Dezember bitten wir unsere Gäste wieder auf die Bühne und beginnen die aktuelle Saison der Liederabendreihe BlickonTakt mit „Arie Antiche“ – Gesängen des italienischen Barock von großer Berühmtheit, dargeboten von Zsuzsa Bereznai und Jan Westendorff, begleitet von Christian Ruvolo.
 
Unsere Reihe „Hits for Kids“ begeistert mit dem Musical über die Abenteuer von Felix dem Hasen Kinder ab fünf Jahren. Deutlich härtere Töne indes schlagen Torfrock bei ihrer alljährlichen „Bagaluten Wiehnacht“ an -  die Weihnachsparty für die beinharten Lübecker unter uns.
 
Der 31. Dezember steht ganz im Zeichen der diesjährigen Silvesterparty in der MuK. Die große Radeberger-Nacht bietet mit zwei Dancefloors, fünf DJs und einem großen Bar- und Loungebereich einen spektakulären Rahmen für alle Tanzbegeisterten für die längste Nacht des Jahres.“

Heute stellt Lübeck-TeaTime erst ein mal eine Übersicht vor, die nach und nach im einzelnen auf die jeweiligen Veranstaltungen aufmerksam macht:


Montag, 01. Dezember 2008 (20 Uhr)
Theater Boulevard
Der nackte Wahnsinn
Komödie von Michael Frayn
Deutsch von Ursula Lyn

Regie: Manfred Langner

Mit Renan Demirkan, Axel Weidemann, Ulrike Mai, Jürgen Mai, Franz Sodann u.a.




Foto ü/Veranstalter



Mittwoch, 03. Dezember 2009 (20 Uhr)
Die Liederabendreihe der MuK
BlickonTakt I
Sopran: Zsuzsa Bereznai
Bariton: Jan Westendorff
Piano: Christian Ruvolo
BühnenBild: Frank Siebert





Foto ü/Veranstalter


Freitag, 05. Dezember 2009 (20 Uhr)
CHIPPENDALES 2008
“Feel the Heat”
Die CHIPPENDALES, Meister der erotischen Performance mit fantasievollen Choreografien, live Gesang und faszinierenden Bühnenbildern, kommen auch 2007 und 2008 wieder nach Deutschland.



Foto ü/Veranstalter



Sonnabend, 06. Dezember 2009 (19.30 Uhr)
NDR Sinfonieorchester
4. Sinfoniekonzert
Salonens Klavierkonzert
Deutsche Erstaufführung

Dirigent:
Esa-Pekka Salonen

Solist:
Yefim Bronfman, Klavier

Programm:
Maurice Ravel
Ma Mére l’Oye

Esa-Pekka Salonen
Konzert für Klavier und Orchester

Igor Strawinsky
Le Sacre du Printemps



Foto (ü/Veranstalter): Yefim Bronfman, Klavier


Sonntag, 07. Dezember 2008 (15 Uhr)
Kindertheater
Felix – Das Musical

Das Musical mit viel Musik und Gesang; für alle Reiselustigen und zukünftigen Weltenbummler.




Foto ü/Veranstalter


Freitag, 12. Dezember 2008 (20 Uhr)
Ina Müller & Band
„Mein LiebesLeben TOUR 2008“
- leider ausverkauft -


Sonnabend, 13. Dezember 2008 (20 Uhr)
The Ten Tenors
"Nostalgica"

Die Erfolgsstory der THE TEN TENORS geht weiter! Zwei Jahre nach ihrer erfolgreichen Zusammenarbeit mit Hollywoods Soundtracklieferanten Nr. 1, John Barry für "Here’s to the Heroes", erschien am 15. August das siebte Album der Australier: "Nostalgica". Die musikalische Zeitreise wurde von Star-Produzent Simon Franglen (Céline Dion, Toni Braxton) - der auch schon auf der vorherigen CD mitgewirkt hat - mit viel Verve in Szene gesetzt.




Foto ü/Veranstalter



Sonntag, 14. Dezember 2008 (17 Uhr)
Vorweihnachtliches Konzert des Polizei-Chor Lübeck e.V.




Polizei-Chor Lübeck



Mittwoch, 17. Dezember 2008 (20 Uhr)
FOYER
Torfrock
Bagaluten-Wiehnacht

Die „direkten Abkommen der alten Wikinger“ belegen mit ihrem tiefen Sinn für musikalischen Unsinn nun schon seit über 3 Jahrzehnten, dass Rock von Rocken kommt und nicht bierernst oder pseudo-intellektuell sein muss.




Foto ü/Veranstalter


Sonntag, 21. Dezember 2008 (11 Uhr)
Philharmonisches Orchester der Hansestadt Lübeck
3. Sinfoniekonzert
Mit Werken von Segerstam, Bruch und Sibelius.

Programm:
Leif Segerstam
Sinfonie Nr. 192 (»a Rat's "RAT"... : Rätt Rad...! That's that«)

Max Bruch
Violinkonzert Nr. 1 g-Moll op. 26

Jean Sibelius
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 43

Dirigent: Leif Segerstam
Violine: Vadim Gluzman


Montag, 22. Dezember 2008 (20 Uhr)
Philharmonisches Orchester der Hansestadt Lübeck
3. Sinfoniekonzert
Werke von Segerstam, Bruch und Sibelius
Dirigent: Leif Segerstam
Violoncello: Heinrich Schiff

- siehe Programm vom 21. Dezember 2008 -


Freitag, 26. Dezember 2008 (20 Uhr)
Foyer
Matthias Reim & Band Live
Vorprogramm: Maiko

Wenn es keine Typen wie ihn gäbe, stünde es wirklich schlecht um den deutschen Schlager. Wahrscheinlich wäre dieses Genre schon im Sumpf von Friede, Freude, Eierkuchen versunken. Bei Reim - der Vorname ist von nun an geschenkt - ticken die Uhren mehr als nur ein wenig anders.




Foto ü/Veranstalter


Der Sänger mit der eindringlich-markigen Stimme, ist mit dem Millionenhit "Verdammt, ich lieb dich" sprichwörtlich über Nacht zum Superstar geworden.


Sonnabend, 27. Dezember 2008 (20 Uhr)
The 12 Tenors
CROSSOVER
Highlights aus Pop, Klassik und Oper
The 12 Tenors, das ist die Antwort auf das Trio Domingo, Carreras und Pavarotti, jene drei erfolgreichen Tenöre, die mit ihren Auftritten die Welt eroberten.


Dienstag, 30. Dezember 2008 (19 Uhr)
Ballett
St.Petersburger Staatsballett tanzt ein Meisterwerk von Peter I. Tschaikowsky
„Schwanensee“ - Ballett in 3 Akten

Musik:
Peter I. Tschaikowsky
Libretto:
Wladimir P. Begitschew und Wassili Geltzer

Choreografie:
Lew Iwanow, Marius Petipa
Inszenierung:
Prof. Juri Petuchow

Auch in diesem Jahr reist die berühmte Compagnie von der Newa wieder an, um die Freunde traditioneller Ballettkunst mit Tschaikowskys Klassiker „SCHWANENSEE“ zu verwöhnen.




Foto ü/Veranstalter


Mittwoch, 31. Dezember 2008
Silvesterparty in der MuK
Die Radeberger Nacht für Lübeck

Lübeck tanzt. Die Musik- und Kongresshalle verwandelt sich für eine Nacht in DIE Partylocation Lübecks. Now or never. Diese eine Nacht ist Partypflicht weltweit. In allen Metropolen der fünf Kontinente tanzen, feiern, küssen, verlieben, verlieren sich Millionen von Menschen im absoluten Partyfieber. So auch in Lübeck. In dieser Nacht wird der spektakuläre Blick auf die Lübecker Altstadt zur Kulisse für die Partynacht des Jahres.




Foto ü/Veranstalter

Musik- und Kongreßhalle Lübeck. Veranstaltungskalender 2008; Änderungen vorbehalten /ohne Gewähr
Vorverkaufskasse tips & Tickets (MuK) und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Öffnungszeiten. Mo.- Fr. 9.00 bis 18.00 Uhr, Sa. 10.00 bis 14.00 Uhr, Tel. 0451/7904-400, Fax. 0451/7904-140


Quelle: MuK Lübeck
 

Impressum