Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Achtung, Änderung zu „Studio Hamburg Nachwuchspreis 2009“

20. Mai 2009 (HL-red.)
Achtung, Änderung! Studio Hamburg Nachwuchspreis 2009“: Zuschauer können über besten Kurzfilm abstimmen - Sendetermin: Freitag, 22. Mai, 0.00 Uhr, NDR Fernsehen.
Am 3. Juni 2009 verleiht die Produktionsfirma Studio Hamburg zum zwölften Mal den „Studio Hamburg Nachwuchspreis“. Der Wettbewerb richtet sich an Absolventen deutschsprachiger Filmhochschulen. Eine Kategorie ist auch der mit 5000 Euro dotierte Publikumspreis für den besten Kurzfilm. Das NDR Fernsehen präsentiert die nominierten Stücke in der Nacht von Freitag, 22. Mai, auf Sonnabend, 23. Mai, ab 0.00 Uhr. (...)

Das sind die nominierten Kurzfilme:

Abendlied
Regie: Frauke Thielecke
Mit Mareike Carrière, Heinz W. Krückeberg, Alisa Levin
Josef ist alt, verbittert und kommt im eigenen Haushalt allein nicht mehr zurecht. Sein Sohn Max stellt ihn vor vollendete Tatsachen: Er hat eine Polin namens Nadja angestellt, die Josef vom nächsten Morgen an zur Hand gehen soll. Als die junge Frau am nächsten Vormittag vom Auto aus anruft, um sich für ihre Verspätung zu entschuldigen, kommt es zum Streit mit dem Alten. Josef will, dass sie umdreht, und möchte das Telefonat abbrechen, als Nadja plötzlich einen schweren Unfall hat. Kopfüber und schwer verletzt im Auto hängend ist Josef die letzte Verbindung zur Außenwelt, die ihr bleibt ...

Roentgen
Regie: Michael Venus
Mit Felix Kramer, Sandra Hüller, Kunt Berger, Christoph Tomanek
1896. In den kurz zuvor entdeckten Röntgenstrahlen glaubt der junge Arzt Georg ein Allheilmittel gefunden zu haben. Er verliert sich in seinen Forschungen und setzt dabei alles aufs Spiel. Seine Frau Charlotte will die wachsende Entfremdung zu ihrem Mann überwinden und ist bereit, dafür jeden Weg zu gehen ...

Ich träume nicht auf Deutsch
Regie: Ivana Lalovic
Mit Luna Mijovic, Zenit Djozic
Die siebzehnjährige Lejla arbeitet mit ihrer Freundin Anci in einem edlen Hotel-Restaurant über den Dächern von Sarajevo. Eines Tages lernt Lejla Milos kennen, der seit dem Krieg in Bosnien in der Schweiz lebt und in Sarajevo auf Geschäftsreise ist. Weil Anci nach Feierabend die Tür abschließt, ohne die beiden zu bemerken, sind Milos und Lejla gezwungen, die Nacht gemeinsam im Hotel-Restaurant zu verbringen und kommen sich näher. Ohne zu ahnen, was sie am nächsten Morgen erfahren werden ...

Unter Wasser
Regie: Baris Aladag
Mit Denis Moschitto, Sandra Seeling, Moritz Vierboom, Martin Armknecht
Während eines zweitägigen Motivationsworkshops für angehende Führungskräfte treffen Benni und Sarah nach langer Zeit wieder aufeinander. Obwohl ihr früheres Verhältnis nicht unproblematisch war, fühlt sich Benni erneut von Sarah angezogen. Nur zögernd erkennt er die ambivalente Motivation der attraktiven Frau, die das Spiel der Verführung und Abweisung perfekt beherrscht.

Freies Land
Regie: Hannes Treiber
Mit Oliver Breite, Katrin Heller, Stephan Baumecker
Sommer 1983, DDR. Der mecklenburgische Pfarrer Uwe traut sich, seine Ideale von Freiheit offen zu äußern und gefährdet dadurch sich und seine Familie zunehmend. Als seine Frau die Bedrohung kaum noch aushält, steht Uwe vor einem Konflikt, der zur Zerreißprobe für die ganze Familie wird.


Quelle: NDR Presse und Information

Impressum