Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg Programme Medien

So feiert Lübeck den 29. Tag der Deutschen Einheit

02. Oktober 2018 (HL-Red-RB) Am 3. Oktober ist "Tag der Deutschen Einheit". Lübeck war die einzige Großstadt an der innendeutschen Grenze. An diese Zeit erinnert die Grenzdokumentations-Stätte in Schlutup. Zum Feiertag hat das ehrenamtliche Team wieder ein großes Programm vorbereitet.
Los geht es am Mittwoch, 3. Oktober, um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst an der ehemaligen Dienststelle von Zoll und Grenzschutz in Schlutup. Anschließend wird es musikalisch. Wie auch in den Vorjahren ist der Möwenschiet Chor zu Gast. Außerdem konnte der bekannte Liedermacher und DDR-Dissident Stephan Krawczyk für zwei Auftritte um 14 und 15.30 Uhr gewonnen werden. Die Travesänger stehen um 16.15 Uhr auf der kleinen Bühne.

An die Zeit der Teilung werden Fahrzeuge des ehemaligen Bundesgrenzschutzes, der DDR-Transportpolizei und auch Honeckers ehemalige Staatskarosse erinnern. Natürlich ist auch die Ausstellung in der Dokumentationsstätte geöffnet. Sie kann kostenlos besucht werden.

Bürgermeister Jan Lindenau wird das Fest gegen 12 Uhr besuchen. Auch sein Amtskollege aus Selmsdorf hat sein Kommen angekündigt.

Zum Fest gehören natürlich auch Angebote für Kinder, Erbsensuppe, Waffeln, Matjesbrötchen, Kuchen und Getränke.

Für das Team von der Grenzdokumentations-Stätte haben die Vorbereitungen für das kommende Jahr bereits begonnen. Dann wird der 30. Jahrestag der Grenzöffnung groß gefeiert - auch mit viel politischer Prominenz.


Quelle:
HL-live  

Impressum