Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg Programme Medien

Ferienpass-Angebote zum Lübecker Stadtjubiläum

06. Juli 2018 (HL-Red-RB) Im Rahmen des Lübecker Ferienpasses 2018 hat das Kinder- und Jugendkulturhaus Röhre eine Veranstaltungsreihe zusammengestellt, die sich dem Stadtjubiläum auf lockere und sehr praktische Weise nähert.
So können zum Beispiel Kinder von 11 bis 14 Jahren am Montag, 9. und Dienstag, 10. Juli 2018, gemeinsam im Team eine Modell-Kogge bauen. Weiter kann in Quiz- und Spielrunden die Geschichte der Hanse nachvollzogen werden. Auch wird bei anderen Aktionen gezeigt, wie Marzipan hergestellt oder etwas in Salz eingelegt wird. Auch Tontöpfe können modelliert werden.

Eigene praktische Tätigkeiten werden verbunden mit Besuchen, Rundgängen und Ausflügen. Es werden geschichtsträchtige Orte wie das Archiv, das St. Annen Museum, das Rathaus, das Ostseebädermuseum, die Geschichtswerkstatt Herrenwyk und das Grenzmuseum Schlutup, besucht.

Besondere Rundgänge sind in Kooperation mit dem Willy-Brandt Haus geplant. So gibt es eine Exkursion zur Jugend von Willy Brandt in der Hansestadt Lübeck sowie einen "Alternativen Stadtrundgang".

Die schon erwähnte Koggenbau- Werkstatt sowie eine Papierwerkstatt ("Wer schreibt der bleibt") findet in Kooperation mit dem Hansemuseum statt. Verbunden sind diese wieder mit Führungen zum Thema Schifffahrt und Handel sowie Dokumente und Urkunden im Hansemuseum.

Weitere Infos und Kontakt sowie eine Anmeldemöglichkeit per Telefon 0451/122-5741 oder direkt im Büro der Röhre, Mengstraße 35, 2. Stock.

Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Impressum