Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Veranstaltungsreihe "Hilfe für pflegende Angehörige"

05. Mai 2009 (HL-red.) Die Altentagesstätte des Begegnungszentrums Wilhelmine Possehl der Vorwerker Diakonie lädt ein zur Veranstaltungsreihe für pflegende Angehörige. An insgesamt neu Nachmittagen im Mai und Juni werden Experten Rede und Antwort stehen zu verschiedenen Themen rund um die Pflege zuhause, mit Hilfe eines Pflegedienstes oder im Seniorenpflegeheim. Veranstaltungsort ist die Altentagesstätte des Begegnungszentrums Wilhelmine Possehl im Mönkhofer Weg 60. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Los geht es am Mittwoch, den 13. Mai von 15 bis 17 Uhr zum Thema „Welche Hilfe bietet Ihnen die Pflegeversicherung?“. Uta Henke-Meier und Maria Brinkmann von Pflegeberatungsstelle der Hansestadt Lübeck erklären, wie das Verfahren zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit funktioniert und welche Leistungen pflegende Angehörige von der Pflegeversicherung erwarten können.

Weitere Termine:

Krankheitsbilder und ihre häusliche Versorgung
Mittwoch, 27. Mai 2009, 15-17 Uhr - Teil 1
Samstag, 30. Mai 2009, 15-17 Uhr - Teil 2
Gisela Lipfert - Lehrende für Pflegeberufe - Vorwerker Diakonie

Umgang mit Arzneimitteln in der häuslichen Versorgung
Mittwoch, 10. Juni 2009, 15-17 Uhr
Dr. Rudi Alisch - Apotheke am Behnhaus

Mangelernährung im Alter und Pflegehilfsmittel in der häuslichen Versorgung
Mittwoch, 17. Juni 2009, 15-17 Uhr
Sabine Offenborn - Diät- und Ernährungsberaterin
Andrea Deventer - Sanitätshaus Carepoint Lübeck

Die Patientenverfügung
Freitag, 5. Juni 2009, 18-20 Uhr
Yvonne Vollmer - Verband zur Hilfe für Behinderte e.V.

Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen
Samstag, 20. Juni 2009, 15-17 Uhr
Bernd-Michael Schumann - Verein für Betreuung und Selbstbestimmung in Lübeck e.V.

Kriterien zur Auswahl des richtigen Pflegedienstes und Heimes
Mittwoch, 24. Juni 2009, 15-17 Uhr
Uta Henke-Meier und Maria Brinkmann - Pflegeberatungsstelle der Hansestadt Lübeck
Christiane Sachse - Gemeindekrankenpflege - Haus der Diakonie

„Wenn ich gleich fall und sterbe, fällt doch mein Himmel nicht“
Gedanken über Sterben, Tod und Trauer mit abschließender Andacht
Donnerstag, 25. Juni 2009, 15-17 Uhr
Pastor Hans-Uwe Rehse - Vorwerker Diakonie

Quelle: Vorwerker Diakonie

Impressum