Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Medien Veranstaltg ProgrTipps

Filmvorführung: „Der Kracher von Moskau“ mit Experten-Gespräch

07. Juni 2018 (HL-Red-RB) In wenigen Tagen beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Im Vorfeld der WM blicken das Willy-Brandt-Haus Lübeck und das Zentrum deutsche Sportgeschichte mit der Dokumentation „Der Kracher von Moskau“ zurück auf das Jahr 1955. Der Film aus dem Jahre 2015 erzählt vom ersten Freundschaftsspiel einer westdeutschen Nationalmannschaft in der Sowjetunion, zehn Jahre nach dem Ende des 2. Weltkriegs. Im Anschluss an die Filmvorführung diskutieren Thomas Grimm, Regisseur von „Der Kracher von Moskau“, der Autor Matthias Kneifl und der Historiker Dr. René Wiese über die wechselseitigen und spannungsreichen sport- und kulturpolitischen Beziehungen im Fußballsport, die Deutschland mit dem WM-Gastgeberland verbinden.

Filmvorführung: „Der Kracher von Moskau“ mit Experten-Gespräch
Datum: Sonntag, 10. Juni 2018, 18.00 Uhr
Ort: Willy-Brandt-Haus, Königstraße 21, 23552 Lübeck.

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten unter haus-luebeck@willy-brandt.de .
Eine gemeinsame Veranstaltung des Willy-Brandt-Hauses Lübeck und des Zentrums
deutsche Sportgeschichte, gefördert durch die Bundeszentrale für politische Bildung.

Quelle:
Willy-Brandt-Haus Lübeck
Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung

Impressum