Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg Programme Medien

Do.: Vortrag "Die vielseitigen Aufgaben der Bundespolizei See"

12. März 2018 (HL-Red-RB) Der Nautische Verein zu Lübeck (NVL) setzt seine traditionellen Wintervorträge am Donnerstag, 15. März, um 19 Uhr im Restaurant Schiffergesellschaft mit dem Thema "Die vielseitigen Aufgaben der Bundespolizei See" fort. Der Eintritt ist frei.
Kapitän Marco Antler, Erster Polizeihauptkommissar, freut sich auf sein Referat und gliedert seinen Vortrag wie folgt:
- Historische Entwicklung und organisatorischer Aufbau der Bundespolizei See
- Zuständigkeiten der Dienststellen, Führungs- und Einsatzmittel
- Aufgaben und Dienst an Bord inklusive maritime Verwendungsbreite
- Koordinierungsverbund KÜSTENWACHE
- (maritime) Einsätze von besonderer Bedeutung
- Flottenmodernisierung und Ausblick in die Zukunft

Kapitän Antler begann seine entsprechende Laufbahn 1975 mit der Einstellung beim Bundesgrenzschutz in Lüneburg. 1978 wechselte er zwecks seemännischer/ nautischer Fachausbildung zum Bundesgrenzschutz See nach Neustadt/SH. 1981/82 Qualifizierung an der Marineschule Borkum als Ausbilder Fachbereich Seemannschaft. 1986/87 Qualifizierung Marineschule Bremerhaven, an der Seefahrtschule Elsfleth und in den Fächern Seemannschaft/Nautik in Neustadt als Steuermann. Von 1991 bis 1994 Fachhochschulstudium in Köln und Lübeck, Abschluss Diplom Verwaltungswirt. 1995/96 Wachoffizier und Qualifizierung zum Schiffsführer für Verwendungszwecke auf Schiffen in Ost- und Nordsee. 1997-2009 Schiffsführer/ Kapitän bei der Bundespolizeiinspektion See Cuxhaven. 2010 Sachbearbeiter "Maritime Aufgaben" beim Bundespolizeipräsidium Potsdam. Sein bisheriger Werdegang wird abgerundet in 2010 bis 2014 als stellv. Inspektionsleiter Bundespolizeiinspektion See Neustadt, wo er seit 06/2014 die Leitung dieser Inspektion bekleidet.

Die hier geschilderte Ausbildung und Wahrnehmung von verantwortungsbewussten Aufgaben für die notwendige Ordnung und Sicherheit auf unseren Gewässern, privat und geschäftlich genutzt, ist beachtenswert, denn hier liegt der Ursprung für den Einsatz von Rettungsmannschaften und die Fürsorge für mögliche Unfallstellen. Gäste und Vereinsmitglieder können sich auf einen engagierten Vortrag freuen, der anschließend auch zu interessanten Diskussionen animieren soll.

Der Nautische Verein lädt erneut zum Wintervortrag in die Schiffergesellschaft ein.

Quelle:
NVL
Falk Ohlig
Kapitän Dipl.-Ing.

Impressum