Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg Programme Medien

Dienstagsvortrag zur Entwicklung des Elbe-Lübeck-Kanals

12. Januar 2018 (HL-Red-RB) Stadtdiskurs beschäftigt sich mit Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Kanals: Der Lübecker Stadtdiskurs im Dienstagsvortrag findet am 23. Januar 2018, 19.30 Uhr im Großen Saal der Gemeinnützigen, Königstraße 5, statt.
Der Abend zum Elbe-Lübeck-Kanal gliedert sich in zwei Teile:
In der ersten Hälfte gibt es drei jeweils 15-minütige Beiträge zu Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Kanals. Christian Lopau, Stadtarchivar der Stadt Mölln, wird über die Geschichte des Kanals sprechen; Andreas Dohms, Leiter der Ausbaugruppe Elbe-Lübeck-Kanal im Helmholtz-Institut Geesthacht und Andreas Tietze, Landtagsabgeordneter der Grünen in Kiel, als Vertreter für den Kreis Lauenburg, widmen sich einer Pro- und Gegenrede.
Im zweiten Teil des Abends wird es eine 45-minütige Diskussionsrunde geben, zu der zu den Vorrednern Rüdiger Schacht, IHK, Jürgen Schlichting, Nautischer Verein und Philipp Geißler, Verein Lüb. Schiffsmakler unter der Moderation von Antje Peters-Hirt hinzutreten.
Der Eintritt ist frei.

Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
für Die Gemeinnützige

Impressum