Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Bilderbuchkino: Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte

07.11.2008. Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte und zwei weitere spannende Geschichten erzählt das Bilderbuchkino beim nächsten Auftritt in der Stadtbibliothek, Hundestraße 5 - 17, am Donnerstag,13. November 2008, um 16 Uhr.

Hier erfahren Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren, was es damit auf sich hat. Die Bilder zu den Geschichten werden auf einer großen Leinwand gezeigt.

Zur Geschichte mit dem Löwen: Wenn man verliebt ist, und sich nicht traut, über seine Gefühle zu sprechen, kann man einen Brief schreiben. Doch dazu muss man schreiben können. Wie wichtig Lesen und Schreiben sind, erfährt der Löwe, der beides nicht beherrscht und seiner angebeteten Löwin von anderen Tieren schreiben lässt. Dabei kommt es zu einigen Missverständnissen, weil jedem Tier etwas Anderes wichtig ist als dem Löwen.

Das Bilderbuchkino dauert 30 bis 40 Minuten. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen: Telefon (0451) 122 41 15.

Impressum