Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg Programme Medien

Malente: Konzert zum 350. Geburtstag von Henry Purcell

29. April 2009 (Bad Malente-Gremsmühlen/HL-red.)
Musik aus England zum 350. Geburtstag von Henry Purcell 2009 bietet der Kulturkreis Malente am Freitag, dem 8. Mai. Die Musiker der „Hamburger Ratsmusik“ Christoph Heidemann, Barockvioline, Simone Eckert, Viola da gamba, Ulrich Wedemeier, Laute und Michael Fuerst, Cembalo spielen ab 19.30 Uhr in der schönen alten St. Johannis-Kirche zu Neukirchen Werke von Henry Purcell, Georg Friedrich Händel, William Young, John Wilson und John Jenkins. Sie würdigen mit der Musik des Londoner Musikerkollegen Georg Friedrich Händels - zweifellos von Purcell inspiriert - ein weiteres Gedenkjahr. Die Hamburger Ratsmusik: ein junges Ensemble mit 500-jähriger Geschichte. Dieser Gegensatz reizt zum kreativen Dialog zwischen Tradition und Gegenwart, von Alter Musik und lebendiger Interpretation. Die Anfänge der Hamburger Ratsmusik reichen zurück bis ins 16. Jahrhundert. Nach dem Grundsatz „Gott zu Ehren und Hamburg zur Lust, Ergötzlichkeit und Nutz“ leistete sich die Stadt ein Eliteensemble von acht Ratsmusikern, das vielen fürstlichen Hofkapellen Konkurrenz machen konnte. Wiederauferweckt 1991 von der Gambistin Simone Eckert hat das Ensemble in nun mehr als fünfzehnjähriger Zusammenarbeit mit Hingabe und Enthusiasmus ein umfangreiches und außergewöhnliches Repertoire erarbeitet. 2006 wurde das Ensemble mit dem Echo-Klassik, dem wichtigsten deutschen Musikpreis, ausgezeichnet für die CD "Lübecker Virtuosen".



Foto ü/Veranstalter: Hamburger Ratsmusik

Karten für die Veranstaltung gibt es bei dem Tourismus-Service Malente (Tel. 0800-2020080) und an der Abendkasse.

Impressum