Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Klassetipp: Ostern im Tierpark und Tropen-Aquarium Hagenbeck

10. April 2009 (HH/HL-red.) Tierpark und Tropen-Aquarium Hagenbeck - reichlich tierische Unterstützung für den Osterhasen: Der Osterhase hat zwei ganz besondere Eier in den Tierpark Hagenbeck gebracht. Sie sind plüschig-weich, haben Flecken und patschig-dicke Pfoten. Mit ihren blauen Augen und kurzer Babyschnauze erkunden sie bald das Außengehege. Dort – oder per Fernseh-Live-Übertragung aus dem „Kinderzimmer“ – können Besucher den sechs Wochen alten Nachwuchs bei den stark von Ausrottung bedrohten, sehr seltenen Nordchinesischen Leoparden bewundern. Doch Ostern im Tierpark und Tropen-Aquarium Hagenbeck bietet noch weit mehr Abwechslung.

Hagenbeck ist exotisch – Hagenbeck ist anders. Das gilt natürlich auch für die Ostertage.
Wo andernorts Hühner die Eier legen und Hasen mit Kiepen für den Transport zuständig
sind, bereiten sich die Tiere im Tierpark auf ihre eigene Art auf Ostern vor. In Hamburgs
ungewöhnlichster Wohngemeinschaft geht es rund. Die jüngst bei den australischen
Riesenkängurus zugezogenen Pinguine haben sich gleich an die Arbeit gemacht und
begonnen, Eier zu legen. Werden die Kängurus sie im Beutel warm und sicher durch den
Park transportieren? Dieser Frage können Besucher bei der neuen Pinguin-Fütterung auf
den Grund gehen. Täglich um 10.15 und 15 Uhr werden die Humboldt-Pinguine in Gehege Nr. 46
mit frischem Fisch versorgt.

Wer den Tieren lieber selbst Futter geben möchte, hat dazu natürlich Gelegenheit.
Die Asiatischen Elefanten warten auf Obst und Gemüse aus Besucherhand. Die kleinsten
Dickhäuter „Shahrukh“ und „Shila“ tollen übermütig im Außengehege. Auch Paviane, Alpakas
oder die frei im Park lebenden südamerikanischen Pampashasen freuen sich über einen
gesunden Snack.

Natürlich wäre Ostern ohne Süßigkeiten für kleine und große Genießer nur halb so schön.
Deshalb werden alle Besucher am 12. und 13. April mit einer süßen Köstlichkeit aus dem Hause
Milka empfangen. Stilgerecht „serviert“ wird sie von echten kleinen Hasen. Wer mehr Schokolade
haben möchte, sollte sich am lustigen und lehrreichen Quiz beteiligen, das der Tierpark Hagenbeck
gemeinsam mit Milka durchführt. An vielen Stellen im Tierpark und im Tropen-Aquarium warten
Fragen auf findige Zoo-Forscher. Als Lohn für die Mühe gibt es frische Energie in Form von
schokoladigen Osterhasen.

Tierpark und Tropen-Aquarium Hagenbeck haben an allen Ostertagen von 9 bis 18 Uhr geöffnet.


Quelle: Tierpark Hagenbeck Gemeinnützige Gesellschaft mbH

Impressum