Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg Programme Medien

Psychologe Ahmad Mansour zu Gast in "Das Gespräch"

28. Januar 2016 (HH/HL-Red-RB) Sendetermin: Sonnabend, 30. Januar, 18.00 Uhr, NDR Kultur: Immer wieder wird Ahmad Mansour von ratlosen Lehrern oder verzweifelten Müttern angerufen, die ihre Schüler oder Kinder abdriften sehen in den Djihadismus. Mansour arbeitet in Deutschlands erster Beratungsstelle gegen Radikalisierung. Sein eindrucksvoller Einsatz für ein demokratisches, gewaltfreies und friedliches, dem Grundgesetz und den Menschenrechten verpflichtetes Zusammenleben hat dem Psychologen und Autor soeben den Carl-von-Ossietzky-Preis 2016 eingebracht.

Der arabische Israeli war früher selbst Islamist. In seinem Buch "Generation Allah" beklagte er, dass die Gesellschaft eine gefährliche Entwicklung verdränge. In "Das Gespräch" mit Almut Engelien schildert er seine Erfahrungen an deutschen Schulen und spricht darüber, wie man Jugendliche vom Weg der Radikalisierung abbringen kann - zu hören am Sonnabend, 30. Januar, ab 18.00 Uhr auf NDR Kultur.

Quelle:
NDR Presse und Information
www.ndr.de

Impressum