Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Mehr als 500 Musiker bei den Preetzer Musikschultagen

24. März 2009 (HL-red.) Am kommenden Wochenende veranstaltet die Kreismusikschule Plön wieder ihre traditionellen Musikschultage in Preetz. Am Samstag ab 11 Uhr öffnen sich die Türen des Friedrich-Schiller-Gymnasiums für alle kleinen und großen Musikinteressierten. In der Aula und in zahlreichen Klassenräumen finden am 28. und 29. März mehr als 30 Konzerte und Schülervorspiele statt. Die Schlagzeugschüler von Thomas Görne und Jochen Steentjes eröffnen die Musikschultage um 11 Uhr in der Aula. Um 12.30 Uhr präsentieren sich dort die Bewerber um den diesjährigen Förderpreis des Fördervereins der Kreismusikschule. Um 15 Uhr folgt ein großes Streicherkonzert mit mehr als 60 Schülerinnen und Schülern.

Fotos ü/Veranstalter:



Sascha Amrein (Musikhaus Amrein), Franz-Michael Deimling (Leiter der Kreismusikschule Plön), Paulgerfried Zulauf (Leiter Studienseminar Plön)



Das erwartet die Konzertbesucher am Sonntag beim Preisträgerkonzert: Schlagzeug-Ensemble des Studienseminars Plön unter Leitung von Paulgerfried Zulauf


Den ersten Tag beschließt ein großes Konzert: Mit "guitars & more" erwartet den gitarreninteressierten Hörer am Samstag um 19 Uhr in der Aula ein besonderes Konzert: es spielen Schülerinnen und Schüler von Jürgen Sieben zunächst im großen Gitarrenorchester Songs von den Beatles, gefolgt von kleineren Ensembles mit Gitarren und anderen Instrumenten wie Trompete und Saxophon, Violine und Cello, Klarinette und Flöte sowie Marimbaphon und Schlagzeug. Für diese Besetzungen hat Jürgen Sieben Jazz-und Klezmermusik, Traditionals sowie bekannte Aufnahmen von Katie Meluq Yusuf, James Taylor und anderen arrangiert. Auch Gesang und Irish Folk Music sind zu hören. Der Eintritt ist wie zu allen Veranstaltungen dieses Wochenendes frei, um Spenden wird gebeten.

Damit jeder an diesem Wochenende nicht nur viel Musik hören, sondern auch selbst einmal ausprobieren kann, Musik zu machen, bieten die Lehrkräfte der Kreismusikschule Plön kostenlose Probestunden an. Angeboten wird Querflöte, Violine, Blockflöte, Schlagzeug, Klavier, Akkordeon, Gitarre, Saxophon, Klarinette, Kontrabass und Keyboard.

Zusätzlich konnte die Kreismusikschule Plön im Jahr der Trompete den ehemaligen Solotrompeter Manfred Amrein aus Lübeck gewinnen, der unter dem Motto "Blasen mit Manni. Ein Hit am ersten Tag" zeigt, wie Trompete blasen geht und Großen und Kleinen jegliche Scheu vor dem Instrument nimmt. In der musikalischen Früherziehung können die Kleinsten mit Orff-Instrumenten, Tüchern, einfachen Bewegungsfolgen und natürlich der Stimme selber Musik machen mit Annika Hagemeier und mit 30 afrikanischen Trommeln lädt Alexandra Hoppe am Samstag um 14.45 und Sonntag um 13 Uhr zum Mitmachen ein. Für die Probestunden ist eine vorherige Anmeldung in der Kreismusikschule bei Renate Helterhoff (Tel.: 04522 / 747820, eMail anmeldung@musikschultag.info) erwünscht.

Erstmalig in diesem Jahr veranstaltet die Kreismusikschule Plön im Rahmen der Preetzer Musikschultage einen Kreis-Musikwettbewerb. Dieser Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft von Landrat Dr. Volkram Gebel. Am Sonntag spielen ab 10 Uhr 23 Schülerinnen und Schüler ihre Programme in öffentlichen Wettbewerbs-Vorspielen in der Aula. Um 19 Uhr findet dann das Preisträgerkonzert mit Preisverleihung statt, die Landrat Dr. Gebel vornehmen wird.

Dank der Hilfe privater Sponsoren erhalten die Preisträgerinnen und –preisträger u.a. ein Jahr lang zusätzlichen kostenlosen Unterricht bzw. einen Zuschuss zum bestehenden Unterricht in Höhe von insgesamt mehreren tausend Euro.

Im ersten Teil des Konzerts werden Preisträger des Wettbewerbs zu hören sein, den zweiten Teil gestalten Schlagzeug-Schülerinnen und -Schüler des Studienseminars Plön, die mit diesem Konzert ihre musikalische Visitenkarte im Kreis Plön abliefern.

An beiden Tagen sorgen die Eltern der Musical-Klasse der KMS für das leibliche Wohl.

Weitere Informationen im Internet unter www.musikschultag.info.

Quelle:Kreismusikschule Plön
Schlossgebiet 10 Prinzenhaus
24306 Plön
Tel.: 04522 / 74 78 35
Fax : 04522 / 74 78 33
mobil: 0171 / 80 83 80 3
deimling@kms-ploen.de
www.kms-ploen.de






Impressum