Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Tagung der Heinrich Mann-Gesellschaft - Gäste willkommen

23. März 2009 (HL-red.)Vom 28. bis 29. März findet in Lübeck die Heinrich-Mann-Tagung statt. Angemeldet haben sich Teilnehmer aus ganz Deutschland. Die Heinrich-Mann-Gesellschaft würdigt in diesem Jahr das 100. Erscheinungsjahr eines der wichtigsten und schönsten Romane Heinrich Manns: „Die kleine Stadt“. Im Rahmen der Tagung soll dieses Werk im Hinblick auf seine Entstehungs – und Rezeptionsgeschichte sowie Werkzusammenhänge beleuchtet werden. Der Schriftsteller selbst hatte erklärt, der Roman Die kleine Stadt sei ihm „der liebste, denn er ist nicht nur technisch eine Eroberung, sondern auch geistig“.

Insgesamt sechs Heinrich Mann-Kenner werden über ausgewählte Schwerpunkte des Werks referieren:

Dr. Peter-Paul Schneider: Eröffnung der Jahrestagung der Heinrich Mann-Gesellschaft (28.3.,11:00 Uhr)

Prof. Margit Raders: »Überlegungen zur Rezeption von Heinrich Manns Roman ‚Die kleine Stadt’ im spanischen Sprachraum« (28.03., 11:15 Uhr)

Dr. Jürgen Joachimsthaler: »Die Stadt als Palimpsest. Heinrich Manns ‚Die kleine Stadt’ und der politische Untergrund in narrativen Stadtentwürfen vor und nach Heinrich Mann« (28.03., 12:00 Uhr)

Dr. Paolo Panizzo: »Das „hohe Lied“ der Demokratie und seine Sänger. Ästhetik und Politik zwischen Fin de siècle und Erstem Weltkrieg« (28.03., 15:00 Uhr)

Dr. des. Monika Lippke: »Tonietta und Tosca. Zum Einfluss Puccinis auf Heinrich Manns Opernroman ‚Die kleine Stadt’« (29.03., 10:00 Uhr)

Dr. Angela Merte-Rankin: »Die ganze Stadt ist eine Bühne: Theatrale Konzepte und Formen der Performanz in Heinrich Manns ‚Die kleine Stadt’« (29.03., 11:00 Uhr)

Am Samstag, den 28. März 2009, beginnt die Heinrich-Mann-Tagung um 11:00 Uhr im buddenbrookhaus. Sie endet am Sonntag, den 29. März 2009, um 12 Uhr. Interessierte Gäste können an Einzelveranstaltungen oder an der gesamten Tagung teilnehmen: Sie zahlen für die gesamte Tagung 12 €, für eine Tageskarte 6 € , für einen Einzelvortrag 4 €. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Quelle: die LÜBECKER MUSEEN

Impressum