Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Diavortrag: Das Leben und Werk des Pablo Picasso

21. März 2009 (HL-red.) Leben und Werk von Pablo Picasso“ ist der Titel ein Vortrages, den der Hamburger Kunsthistoriker und „Erzähler von Kunstgeschichten“ Dr. Hans Thomas Carstensen am kommenden Donnerstag, 26. März 2009, um 18 Uhr in Lübecks Volkshochschule hält.
„Ich suche nicht, ich finde!“. Der legendäre Ausspruch des 1973 gestorbenen Multitalents Pablo Picasso demonstriert das Selbstverständnis und Selbstbewusstsein des berühmtesten Künstlers der klassischen Moderne. Anfang des 20. Jahrhunderts revolutionierte der 1881 geborenen Spanier die Kunstwelt, indem er das Gegenständliche in abstrakte Grundformen übersetzte.
Am Ziel dieser Entwicklung verblüffte er mit radikalem Wandel der Bildsprache. Sein Leben inszenierte er als Prozess fortwährender Erneuerung. Eine Quelle seines Schaffens war die kunstgeschichtliche Tradition, indem er Werke alter Meister neu interpretierte. Der radikale Neuerer war also auch ein Traditionalist.
Eintritt sechs (ermäßigt 4,50) Euro.

Quelle: LÜBECK Pressedienst

Impressum