Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

...doch noch was zum "Schießen": Ausstellung im Uni-Keller

19. Februar 2009 (HL-Red.). Möchten Sie Kunst hautnah erleben? Am 25. Februar 2009 um 19 Uhr gibt Vladimir Sitnikov in der Universitätsbibliothek der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Leibnizstr. 9, eine Schießstunde anstatt einer Einführung in seine aktuelle Ausstellung "Morð in der Bibliothek". Der Künstler will damit den Kunstgenuss neu definieren: Der Ausstellungsort wird zum Tatort, die Bilder zu Schießscheiben und die Besucher zu Mittätern. "Wenn im ersten Akt eine Pistole an der Wand hängt, muss sie im zweiten abgefeuert werden.“ (Anton Tschechow)



Foto (Uni Kiel): Im Stil alter Comics mit Filzstift auf Sperrholzplatten: Über 100 Bilder von Vladimir Sitnikov - Mittelpunkt der "Schiess Kunst!"

Impressum