Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg Programme Medien

„Muse des Exils: Das Leben der Malerin Eva Herrmann“

27. Feb. 2013 (HL-Red-RB) Buddenbrookhaus präsentiert am Freitag das neueste Werk von Manfred Flügge: Freundin, Geliebte, Muse: Im Buddenbrookhaus wird am kommenden Freitag, 1. März 2013, Manfred Flügges Werk „Muse des Exils: Das Leben der Malerin Eva Herrmann“ präsentiert. Der Autor veröffentlichte die bislang erste Biographie über Eva Herrmann (1901-1978). Dazu hat er weltweit in Archiven geforscht, Gespräche mit Zeitzeugen geführt, zahlreiche bisher unbekannte Briefe, Dokumente und Fotos gesichtet und gibt mit dieser spannenden Lebensgeschichte nicht nur einen neuen Blick auf Eva Herrmann, sondern auch auf andere Künstler des 20. Jahrhunderts. Sie war eine amerikanische Jüdin mit katholisch-bayerischer Erziehung, die als märchenhafte Schönheit, Freundin, Geliebte und Muse bedeutender Künstler ihrer Zeit gilt.
Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt kostet 6 / 4 Euro.
Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Impressum