Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

„Nächster Halt: HafenCity“ - Hamburg feiert neue U-Bahnlinie U4

24. November 2012 (HL-Red-RB) In Lübeck wurde mit dem Fahrplanwechsel 2012 der Linienservice mit der Begründung notwendiger Einsparungen nicht nur ausgedünnt, sondern in völlig unverständlicher Inkompetenz genau die "Rudelfahrten" auf Teilstrecken eingeführt, die angeblich vermieden werden sollten. Das bedeutet, dass innerhalb von wenigen Minuten - oftmals nur abgesehen von Spitzenzeiten - beispielsweise zwei Linien laufen und damit Wartezeiten von oftmals über 25 Minuten verursacht werden. Im nachbarlichen Hamburg das Gegenteil: Eine neue Linie gar wird eingeführt, um einen noch besseren Service zu bieten. Lübecker-TeaTeatime wird in einem später folgenden Beitrag einen "Abgesang" darauf in einer Meinung speziell eingehen.
Hier jedoch erst einmal die Hamburger Meldung: "Ein bunter Tag in der HafenCity anlässlich der Eröffnung der neuen U-Bahnlinie U4 am Samstag, den 1. Dezember: Bald ist es soweit: Bereits am 29. November nimmt die neue U-Bahn-Linie U4 in die HafenCity ihre Fahrt auf, die Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN) lädt zum Schnupperbetrieb ein. Bis zum 8. Dezember können alle Hamburger kostenlos die neue U-Bahn-Linie U4 zwischen den Haltestellen Jungfernstieg und HafenCity Universität nutzen und die beiden neuen, architektonisch spektakulären U-Bahn-Haltestellen erkunden. Mit dem Fahrplanwechsel zum 9. Dezember 2012 nimmt die neue U-Bahnlinie U4 in die HafenCity dann offiziell ihren Betrieb auf.



Für die HafenCity, ihre Bewohner, Beschäftigten und Besucher, die Restaurants, Läden, Hotel und kulturellen Einrichtungen ist das ein Grund, gemeinsam mit allen Hamburgern zu feiern und zu Erkundungen in Hamburgs neuem Stadtteil einzuladen: Am Samstag, den 1. Dezember, findet von 16 bis 22 Uhr unter dem Motto „Nächster Halt: HafenCity“ ein bunter Veranstaltungstag mit vielen Überraschungen an verschiedenen Orten in der HafenCity statt. Über 30 Geschäfte, Restaurants, Cafés und Museen erwarten die Besucher mit Angeboten für Groß und Klein. Es wird abendliche Live-Konzerte und DJ-Auftritte geben, aber auch viele weitere Programmpunkte wie z.B. Lesungen, Kinderprogramm, Sonderführungen in Museen und Late-Night-Shopping.

Die Besucher können sich von vielen spannenden Aktionen inspirieren lassen. Auf dem Stickschiff, das derzeit im Traditionsschiffhafen zu Gast ist, wird der Bestsellerautor Tino Hanekamp aus seinem neuen Buch „Sowas von da“ lesen. In der „Blauen Stunde“ gibt es im Internationalen Maritimen Museum kostenlos Führungen genauso wie im Automuseum Prototyp. Shoppen kann man bis 22.00 Uhr bei vielen Geschäften in der HafenCity. Im Atrium des Unilever-Gebäudes findet der Der.Die.Sein-Markt statt und Dialog im Dunkeln ist dort mit seiner Blackbox vertreten. In der Speicherstadt sind die Gäste bei Dance Affairs zu Tanzkursen und in der Speicherwerkstatt zu einer Fotoausstellung eingeladen. Und natürlich bieten viele Restaurants und Cafés besondere Köstlichkeiten zum Probieren an. Ab 19 Uhr kann man den Abend bei Live-Konzerten z.B. mit PAINT ME PICASSO oder bei Chillout-Klängen des Soundkünstlers Raphael Marionneau geniessen. Für winterliche Stimmung sorgt auch in diesem Jahr der Weihnachtsmarkt auf dem Überseeboulevard. Und vielerorts wird die HafenCity stimmungsvoll in türkisfarbenes Licht getaucht sein – die Farbe der neuen U4.
Das große HafenCity-Gewinnspiel lädt zusätzlich dazu ein, in den Geschäften und Institutionen in der HafenCity auf Streifzug zu gehen: An 32 Orten warten Gewinne auf die Besuche.

Die Daten zum Veranstaltungstag auf einen Blick:
„Nächster Halt: HafenCity“ - Ein bunter Tag in Hamburgs jungem Stadtteil
Samstag, 1. Dezember, 16 - 22 Uhr
Konzerte, DJ’s, Kultur, Late-Night-Shopping und Gewinnspiel

Programm in über 30 Geschäften, Restaurants, Cafés und Museen in der HafenCity

Alle Programmpunkte sind kostenfrei.



25h Hotel HafenCity, action.bepainting, Apotheke an der Elbphil, Ärzte Am Kaiserkai, AZNUR GmbH, Base, Bistro Paris, Brücke / Ökumenisches Forum HafenCity, Büro Luchterhandt, COA Systemgastronomie GmbH, Dat Backhus, Dance Affairs, Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG, Filiale HafenCity, Die kleine Urbanität, Dialog im Dunkeln, Dove Spa, Dr. Jalivand, eCollection, EDEKA Böcker, Elbphilharmonie Pavillon, Engel & Völkers, Etage Eins, Friseure am Dalmannkai, Gaastra, Galerie Hafenliebe, Grossmann & Berger, Gute Jacke.de, HafenCity Hamburg GmbH, HafenCity Optik, Hafen Spezerei, Haspa (Am Kaiserkai, Überseeboulevard), Hästens, Heimat Küche + Bar, Heyroth & Kürbitz, Internationales Maritimes Museum, KanAsia, LaBaracca, Langnese, LeCroBag GmbH & Co. KG, LENI Restaurant GmbH, Lieblingsplatz, L´Oréal, Marc&Daniel, Maredo Restaurant, Maritim Circle Line, Meßmer Momentum, Mietkultur, Netzwerk HafenCity e.V., Nobodyisperfekt, Ökumenisches Forum, Orocolato, Osaka9 – Nachhaltigkeitspavillion, Postbank, Prototyp, Ronald Reinholz Friseure, Rossmann, Sansibar /COAST, Sehkunst, Speicherwerkstatt, Steiff Collection, Stickschiff, Stilhaus Blocker, Stockheim Catering / Restaurant Zum Schiffchen, Stoffsüchtig, Thomas Gardener, Überseequartier Beteiligungs GmbH, Werbegemeinschaft Überseequartier e.V., Unilever, Vattenfall Heizkraftwerk, Vingino, Weinspeicher B, Werbegemeinschaft Überseequartier e.V., Witty Knitters, Wolsdorff24.

Quelle inkl. Grafik:
Hafen-City Hamburg


Impressum