Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Das 1. Schleswig-Holstein Festival der freien Theater

14. Februar 2009 (HL-Red.). Im Land Schleswig-Holstein gibt es seit 25 Jahren eine beachtenswerte Szene von professionellen, kleinen Theatern mit eigenen Spielstätte. Das Theater Die Komödianten in Kiel feiert gerade seine 25-jährige Spielzeit und lädt aus diesem Anlass zum 1. Schleswig-Holstein Festival der freien Theater ein. Eingeladen sind alle professionellen und vom Land institutionell geförderten Privattheater mit eigener Spielstätte.

Das sind: Das Theater Combinale aus Lübeck, die Theaterwerkstatt Pilkentafel aus Flensburg, das polnische theater aus Kiel und das Theater Die Komödianten aus Kiel. Es ist das erste Mal, dass sich diese Theater gemeinsam in einem Festival dem Publikum zeigen. Jedes dieser Theater arbeitet anders, aber uns verbindet die Professionalität unserer Arbeit. Auch nach unserer Auffassung ist es wichtig sich künstlerisch voneinander abzugrenzen, denn dadurch entsteht die künstlerische Vielfalt und Freiheit. Dies gilt es im Lande zu zeigen und zu erhalten. Ein Festival dieser Theater ist eine gute Möglichkeit ist, uns alle zu präsentieren und unsere künstlerische und landesweite Bedeutung hervorzuheben.

Das Festival findet statt vom 18. bis zum 21. März 2009 im Theater Die Komödianten in Kiel. Jedes Theater zeigt eine Vorstellung seiner Wahl. Und es soll auch ein Festival-Begleitprogramm geben, mit Diskussion zur Bedeutung der Privattheater.


18. März
20 Uhr
Eröffnung des Festivals durch Stadtpräsidentin Cathy Kietzer

18. März
im Anschluss
Theater Combinale aus Lübeck mit „Ich Romeo, Du Julia“
von Haussmann, Bennighoven, Kunz

19. März
20 Uhr
polnisches theater aus Kiel mit „Gimpel der Narr“ von Isaak B. Singer

20. März
20 Uhr
Rede des Ministerpräsidenten

20. März
im Anschluss
Theater Die Komödianten aus Kiel mit „BAGGER“ von Henning Mankell

21. März
17 Uhr Podiumsdiskussion

21. März
20 Uhr
Theaterwerkstatt Pilkentafel aus Flensburg mit „Die schöne Stunde“ von der Theaterwerkstatt Pilkentafel

Quelle: komoediantentheater.de/HS-Kulturkorrespondenz

Impressum