Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Vortrag im I-Punkt: „Stadtsanierung im Welterbe“

23. September 2012 (HL-Red-RB Welterbedialog zum 25- jährigen Jubiläum UNESCO-Welterbe “Lübecker Altstadt“: Über die Stadtsanierung im Welterbe spricht Birgit Maaß von der Abteilung Stadtsanierung des Fachbereiches Planen und Bauen am kommenden Montag, 24. September 2012 um 19.30 Uhr im I-Punkt der Bauverwaltung, Mühlendamm 12. Der Vortrag aus der Reihe „Welterbedialog“ präsentiert aktuelle Sanierungsmaßnahmen in der Lübecker Altstadt. Möglichkeiten und Probleme bei der Realisierung der Sanierungskonzepte werden am Beispiel von zwei Blöcken erläutert.
Seit Anfang der 1970er Jahre bis 2012 wurden ca. 50 Prozent der Altstadtinsel als Sanierungsgebiet förmlich festgelegt. Die Sanierungsmaßnahmen sind ein wichtiger Baustein in der Erhaltung und Entwicklung des UNESCO Welterbes „Lübecker Altstadt“. Die Festsetzung von Sanierungsgebieten ermöglicht privaten Investoren nicht nur steuerliche Vorteile bei der Sanierung, sondern erlaubt es der Stadt auch, städtebauliche Missstände mit Unterstützung von Städtebauförderungsmitteln zu beheben.
Nach dem Vortrag wird im weiteren Verlauf des Abends erstmals öffentlich die Filmdokumentation: „Lübecker Altstadt – Stadtentwicklung und Denkmalpflege“ von Shabbir Siddiquie präsentiert.
Gelegenheit für den Welterbe-„Dialog“ gibt es sowohl im Anschluss an die Vorführung als auch bei einem Ausklang mit Rotwein und Brezeln.
Die Veranstaltungsreihe wird fortgeführt mit den Themen „Herausforderung Welterbe Lübecker Altstadt“ (29. Oktober 2012) sowie dem verschobenen Termin zum Thema „Welterbe und Gestaltungsbeirat“ (26. November 2012), jeweils um 19.30 Uhr im I-Punkt der Bauverwaltung, Mühlendamm 12, Lübeck.

Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Impressum