Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Alte Vogtei Travemünde: Klassische Musik aus Nepal

23. August 2012 (HL-Travemünde/Red-RB) Zu Gast in Deutschland: Tara Bir Singh Tuladhar aus Kathmandu
Begleitet von Berndt Petroschka aus Lübeck: Musik und Rhythmus von Sitar und Tabla sind die wesentlichen Elemente der klassischen Musik auf dem indischen Subkontinent. Einer der herausragenden Sitar-Spieler ist der nepalesische Meister Tara Bir Singh Tuladhar aus Kathmandu. In diesem Jahr ist er wieder zu Gast in Deutschland und gibt am 29. August um 20.00 Uhr ein Konzert mit den faszinierenden Klängen der Ragas in der Alten Vogtei in Travemünde. Rhythmisch begleitet wird Tara Bir Singh Tuladhar auf der Tabla von dem Lübecker Musiker Berndt Petroschka.
Termin: 29. August 2012, 20.00 Uhr
Veranstaltungsort: Alte Vogtei in Travemünde
Eintritt: frei (um eine Spende wird gebeten)

Hintergrundinformationen:
Der Sitar-Spieler Tara Bir Singh Tuladhar machte seine musikalische Ausbildung in Nepal und Indien. Er war bis zu seinem Ruhestand Dozent an der Universität in Kathmandu. Er ist ein bekannter Sitar-Spieler in Nepal. Er trat in Radio Nepal und Nepal Television auf und hat etliche Preise gewonnen. Aber auch im Ausland (Europa, USA, Japan) hat er viele Konzertreisen unternommen. 2009 war er zuletzt in der Schweiz und in den USA. 2011 war er das letzte Mal in Deutschland und hat im norddeutschen Raum mehrere Konzerte gegeben. Neben einigen in Nepal aufgenommenen CDs hat er auch in Deutschland eine mit einem Preis ausgezeichnete CD aufgenommen.
Berndt Michael Petroschka studierte von 1980 – 1988 indische Percussion. Tabla, Pakavaj und Nadashastra bei Sri Kamalesh Maitra und Prof. Dr. Biswas in Berlin, später bei Prof. M. Junius und Pandit Badri Maharaj in Varanasi/Indien. Er begleitet seit über 25 Jahren indische und pakistanische Musiker an der Tabla und der Pakhavaj. Berndt Petroschka lebt in Lübeck.

Quelle:
Lübeck und Travemünde Marketing GmbH

Impressum