Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

IHK-Veranstaltung zu Cyber-Gefahren und IT-Sicherheit

22. August 2012 (HL-Red-RB) Wer sensible Daten und unternehmerisches Know-how vor ungewollten Zugriffen von außen konsequent schützt, wappnet sich nicht nur gegen Cyber-Gefahren, sondern steigert auch seine Wettbewerbsfähigkeit. Wo potenzielle IT-Gefahrenquellen lauern und wie sich Unternehmer dagegen richtig schützen, erklären namhafte Referenten auf der Informationsveranstaltung „Risikominimierung für Unternehmer – Wettbewerbsvorteile durch Schutz von Daten und Know-how“ des IHK-Arbeitskreises ITK & Neue Medien am 27. August
2012 von 18 bis 20 Uhr in der IHK zu Lübeck.

Holger Prescher von der Mainskill Technologies GmbH & Co. KG wird im
Zusammenhang mit dem Datenschutz über den Risikofaktor Mensch informieren.
Stefan Schmiedel vom Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein wird
als Gastredner zum Thema Wirtschaftsspionage anschaulich über Gefahren für
Unternehmen und elektronische Angriffe auf IT- und Kommunikationstechnik
referieren. Rechtsanwalt Arne Krieger, Inhaber der Anwaltskanzlei Krieger
in Lübeck, gibt Einblicke in die rechtlichen Aspekte des Daten- und
Know-how-Schutzes sowie praktische Tipps zur juristischen Umsetzung durch
"passende" Verträge und Schutzrechtsanmeldungen in öffentlichen Registern.

Bei dem anschließenden Chill-out mit kleinem Imbiss bleibt genügend Zeit
für Fragen und
Gedankenaustausch.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Ulrike Rodemeier (Tel. 0451
6006-181 oder
E-Mail: rodemeier@ihk-luebeck.de). Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro.

Quelle:
Industrie- und Handelskammer zu Lübeck
www.ihk-schleswig-holstein.de

Impressum