Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Waren die „Goldenen Zwanziger“ wirklich golden?

14. Juni 2012 (HL-Red-RB) Archäologen laden am 16. Juni um 19 Uhr zur Lesung ins Ausgrabungszelt: Die Mitarbeiter des Bereichs Archäologie der Hansestadt Lübeck haben nicht nur Augen für das Mittelalter und die Neuzeit. Sie interessieren sich ebenso für die neueste Geschichte und bieten, zusammen mit dem Lions Club Lübeck Liubice, bei dieser Veranstaltung vor allem etwas für die Ohren: Unter dem Motto „Die Goldenen Zwanziger“ werden am Sonnabend, 16. Juni 2012, nicht nur Texte von Hesse, Hemingway, Tucholsky und anderen vorgestellt, es wird auch eine Antwort auf die Frage gesucht, ob die Goldenen Zwanziger wirklich so golden waren!
Die von der Lübecker Archäologin Doris Mührenberg M.A. moderierte Veranstaltung mit Bildpräsentation findet im Ausgrabungszelt in der Braunstraße/Fischstraße statt und beginnt um 19 Uhr. Ab 18 Uhr und nach der Lesung kann außerdem die Grabungsfläche besichtigt werden.
Der Eintritt beträgt 12 Euro pro Person.
Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Impressum