Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Sommerkonzerte 2012: "Das Blaue Einhorn im Ratzeburger Dom"

12. Juni 2012 (HL-Red-RB) Das Blaue Einhorn eröffnet die Sommerkonzerte der Ratzeburger Dommusiken am Samstag, 16. Juni 2012 um 18.00 Uhr. Das Konzert findet bei schönem Wetter im Klosterinnenhof statt, sonst im Dom. Das Blaue Einhorn – das sind Paul Hoorn, Florian Mayer, Andreas Zöllner und Dietrich Zöllner. Die Band, wenn man sie denn überhaupt so nennen soll, besteht aus vier Allroundgenies, die singen und jeder eine Vielzahl Instrumente beherrschen und einsetzen: Akkordeon, Trompete, Chalumeau, Violine, Kontrabass, Percussion, Gitarre, Bouzouki, Gesang, Waldzither, Tuba, Bauchgeige.

In seinen letzten beiden Konzertprogrammen hat sich Das Blaue Einhorn mit leichter Hand im Loslassen geübt, und stand auch auf schwankendem Boden sicher auf den Planken. Nun denkt es, nach seinem 20jährigen Jubiläum, an eine Ankunft im Paradies. Sein Programm heißt „ANKUNFT IM PARADIES – Spiel und Gesang mit Hoffnung“, ein Paradies, welches brüchig sein kann und beim Blauen Einhorn
ein zum Teil sehr irdischer Ort ist.

Ein Tanz mit den „Regenhunden“ von Tom Waits, ein melancholisches Erschauern beim Erblicken von Tucholskys „Augen in der Großstadt“… Das Paradies als Verlust oder Sehnsucht, als Exil, „Ausencia“-Getrenntsein, oder ein Nirgends, ein Utopia, eine Vision. Aber auch gefundenes Glück, Liebe und Rettung in greifbarer Nähe. „Land in Sicht!“ singt Das Blaue Einhorn mit Rio Reiser, „Diesen Frühling, Sklaven, diesen Frühling!“ mit Mikis Theodorakis, und „Ich biete mein Herz euch schutzlos dar“ mit dem argentinischen Sänger und Komponisten Fito Paez – wenn das möglich ist, sind wir im Paradies, auf Erden oder Anderswo.

Die Abendkasse öffnet um 17.00 Uhr (15 / erm. 8 Euro), Kinder haben freien Eintritt.

*Ratzeburger Dom/Klosterinnenhof*
*Samstag, 16. Juni 2012, 18 Uhr*

DAS BLAUE EINHORN
„Ankunft im Paradies – Spiel und Gesang mit Hoffnung“

Paul Hoorn (Gesang, Akkordeon, Trompete, Chalumeau)
Florian Mayer (Violine, Gesang, Kontrabass, Percussion)
Andreas Zöllner (Gitarre, Bouzouki, Gesang)
Dietrich Zöllner (Kontrabass, Gesang, Waldzither, Tuba, Bauchgeige)

Abendkasse ab 17 Uhr
(15 / erm. 8 Euro / Kinder frei).

Quelle:
Veranstalter
Zeichnung: Reinhard Bartsch

Impressum