Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Keine Wahl-Einseitigkeit in Lübeck-TeaTime - Radioduell okay

19. April 2012 (HL-Red-RB) Vorbemerkung: Lübeck-TeaTime wird Beiträgen einzelner Parteien zur Landtagswahl nicht übernehmen. Das kann gerne von dort erfolgen, wo für solche "Werbung" bezahlt wird. Medien bleiben damit d. E. aber nicht mehr unabhängig. Soeben liegt eine Meldung des NDR zu einer Umfrage derzeitiger "Stimmenlage und -entwicklung" zur Wahl vor. Auch dazu besteht hier die Meinung, dass dies eine Wahlbeeinflussung ist oder zumindest sein kann. Die nachfolgende Meldung zu einem "Radio-Duell" dagegen weist auf eine Gelegenheit, beide Haupt-Kandidaten im direkten Gegeneinander zu hören: "Schleswig-Holstein vor der Wahl: Radioduell zwischen Jost de Jager und Torsten Albig auf der NDR 1 Welle Nord - Sendetermin: Sonntag, 22. April | 18.05 - 20.00 Uhr.

Erstmals vor einer Landtagswahl in Schleswig-Holstein kommt es zu einem Radioduell der Kandidaten für das Amt des Ministerpräsidenten. Am Sonntag, 22. April, treten Jost de Jager (CDU) und Torsten Albig (SPD) in der Sendung "Zur Sache Spezial" (18.05 - 20.00 Uhr) auf der NDR 1 Welle Nord zum Streitgespräch gegeneinander an. Zwei Stunden lang stehen die Spitzenkandidaten der beiden großen Parteien auf dem Prüfstand - live aus dem NDR Landesfunkhaus Schleswig-Holstein. Es moderieren NDR 1 Welle Nord Aktuell-Chef Reinhard Mucker und Landeshaus-Korrespondent Stefan Böhnke.

Die Hörerinnen und Hörer können sich direkt beteiligen und ab sofort Fragen an Jost de Jager und Torsten Albig stellen - entweder per E-Mail unter www.ndr.de/sh oder
telefonisch unter (01805) 96 66 66 (14 Cent/Min. aus dem Festnetz, maximal 42 Cent/Min. aus dem Mobilfunknetz).

Im Internet bietet der NDR ein umfangreiches Informationsangebot zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein: alle Kandidaten im Porträt, die wichtigsten Wahlaussagen der Parteien übersichtlich und kompakt sowie das Wahl-ABC mit allen wichtigen Informationen rund um die Wahl.

Quelle:
NORDDEUTSCHER RUNDFUNK
www.ndr.de/sh

Impressum