Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

HSV: Von Museums-Geburtstag bis 40. Jahre Eishockey

07.Februar 2009(Hamburg(ots)/HL-Red.). Die Pressestelle des HSV teilt mit:
Zum 5. Geburtstag des HSV-Museums gibt es am
Sonntag (08.02.09) zum Familientag um 12.30 Uhr im Museum eine Autogrammstunde mit HSV-Profi Alex Silva. Anschließend kommt um 14.00 Uhr Dino Hermann und um 15.00 Uhr liest Axel Formeseyn aus seinem Buch "Unser HSV" spannende und witzige Geschichten. Der Eintritt für Kinder (bis 14 Jahre) ist frei.

Tickets: Vorverkauf für Cottbus, Hoffenheim und Wehen Wiesbaden
Am Montag (09.02.09) beginnt der freie Kartenvorverkauf für die Heimspiele gegen Energie Cottbus (15.03.09) und TSG Hoffenheim
(04.04.09). Ebenfalls am Montag beginnt das Vorkaufsrecht für Dauerkartenbesitzer für das DFB-Pokal Viertelfinale gegen Wehen
Wiesbaden (04.03.09). Bis Sonntag (15.02.09)haben
Dauerkartenbesitzer die Möglichkeit ihren Stammplatz zu buchen. Der Kartenvorverkauf für Mitglieder ist am 16.02.09. Der freie Verkauf
beginnt am 18.02.09.

40 Jahre HSV-Eishockey
Die Eishockeyabteilung des HSV feiert an diesem Wochenende (07./08.02.09) "40 Jahre HSV-Eishockey". Beginn der Feierlichkeiten ist am Samstag in der Eishalle Farmsen (Berner Heeerweg 152) ab 18.15 Uhr. Um 20.00 Uhr beginnt ein Spiel der "HSV-Eishockey 80iger" (u. a. mit Mike Schmidt und Hans Oswald) gegen das "Premiere Eishockeyteam" (u. a. mit Erich Kühnhackl, Harald Birk, Uli Hiemer und Peppi Heiß). Zudem sind von den Hamburg Freezers Trainer Paul Gardner sowie die Spieler Vitalij Aab und Stephan Retzer zu Gast. Tickets für die Partie kosten 7 Euro und sind an der Eishalle in Farmsen erhätlich.

Am Sonntag beginnt bereits um 12.30 Uhr das Programm in Stellingen (Hagenbeckstraße 124). Neben mehreren Spielen der einzelnen
HSV-Mannschaften, können auch alle Gäste von 15.30 bis 16.45 Uhr kostenlos aufs Eis. Der Eintritt ist frei.

Quelle: HSV Hamburger Sport-Verein e.V./HS-Kulturkorrespondenz

Impressum