Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

„Das Gespräch“: Filmemacher T.Tykwer befragt von J.Dicks

06. Februar 2009 (HH/HL-Red.).Programmtipp aktuell: „Das Gespräch“ auf NDR Kultur: der Filmemacher Tom Tykwer befragt von Joachim Dicks.
Sendung: Sonnabend, 7. Februar, 18.00 Uhr:
Alles, aber auch wirklich alles, was mit Film zu tun hat, treibt diesen Mann seit seiner frühen Jugend an. Tom Tykwer ist nicht nur Drehbuchautor und -regisseur. Ganz nebenbei arbeitet er auch noch als Produzent und Filmkomponist. Spätestens seit seinem großen Publikumserfolg „Lola rennt“ hat er sich mit großer Ruhe seiner weiteren Laufbahn widmen können. Vor sieben Jahren arbeitete er für den Film „Heaven“ erstmals mit internationalen Stars zusammen. Diese grenzüberschreitende Spur verfolgt er seitdem weiter. „The International“ heißt dementsprechend sein jüngster Film, der die diesjährige Berlinale eröffnet hat, bevor er am 12. Februar ganz regulär in die Kinos kommt.

Im Gespräch mit Joachim Dicks am Sonnabend, 7. Februar, ab 18.00 Uhr auf NDR Kultur erzählt Tom Tykwer von seinem Berlinale-Auftritt, berichtet von der Entstehung seines Films „The International“ und gibt eine Einschätzung, inwiefern es sich dabei um eine Parabel auf die aktuelle Finanzkrise handelt. Und er spricht über seinen Beitrag zu dem Episodenfilm „Deutschland 09 – 13 kurze Filme über die Lage der Nation“. Die NDR Koproduktion feiert ebenfalls im Rahmen der Berlinale Weltpremiere. Dass in diesen Tagen auch eine DVD-Edition mit sämtlichen seiner bisherigen Filme erscheint, gibt ihm außerdem Gelegenheit, eine Art künstlerische Bilanz zu ziehen.

Quelle: NDR Presse und Information

Impressum