Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Staubbedeckt die Wege – Ein romantischer Abend in Ton & Wort

16. Februar 2012 (HL-Red-RB) Die GEDOK Schleswig-Holstein, Lübeck, lädt zu einem Konzert in den Audienzsaal ein: Saskia Schmidt-Enders spielt Werke für Klavier von Frédéric Chopin und Johannes Brahms. Sie singt eine Auswahl von romantischen, von ihr komponierten und getexteten Chansons und Lieder. Dr. Michael Pabst-Krueger begleitet sie mit klangmalerischen und rhythmischen Percussionarrangements durch den Abend. Das Konzert ist „Eine musikalische Liebeserklärung an das Leben“. Die in Köln geborene Künstlerin lebt seit 2002 mit ihrer Familie in Lübeck. Nach dem Klavierstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover, spielte sie erfolgreich als Pianistin in unterschiedlichsten kammermusikalischen Ensembles und solistisch. Als Sängerin trat sie mit der Band „Weites Feld“ bei zahlreichen Konzerten auf. Für die Hörbuchserie „Little Amadeus“ des Senders KIKA nahm sie Menuette und Klaviersonaten auf, unter anderem auch den Titelsong mit Heinz Rudolf Kunze. Saskia Schmidt-Enders arbeitet in Lübeck als Klavierpädagogin für Schüler aller Altersstufen.


Saskia Schmidt-Enders

Dr. Michael Pabst-Krueger ist Dozent für Musikpädagogik an der Musikhochschule in Lübeck. Neben seiner klassischen Ausbildung absolvierte er eine Zusatzausbildung für lateinamerikanische Percussion. Er ist Leiter der im Jahr 2001 gegründeten Sambagruppe der Hochschule und gibt regelmäßig Percussion-Workshops für Musikpädagogen und musikalische Laien.


Konzert im Audienzsaal des Lübecker Rathauses
am Freitag, 2. März 2012, um 20 Uhr
Eintritt: 15€/12 € erm., incl. Getränk
Karten: Vorverkauf Die Konzertkasse im Hause Weiland, Königstraße 67 a, 23552 Lübeck oder an der Abendkasse.

Quelle inkl. Foto:
GEDOK Schleswig-Holstein, Lübeck

Impressum