Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Nato-Schiffsverband steuert Hansestadt Lübeck an

04. Februar 2012 (HL-Red-RB) Der NATO-Einsatzverband „Standing NATO MCM Group 1“ (SNMCMG 1)besucht vom 10. bis 13. Februar 2012 die Hansestadt Lübeck. Insgesamt drei Schiffe aus Norwegen, Holland und Deutschland werden am Hansekai festmachen und an zwei Tagen für interessierte Lübecker zu besichtigen sein.
Der norwegische Kommandeur, Fregattenkapitän Eric Hansen, hat das Kommando in Kristiansand (Norwegen) übernommen und den Verband von der HNOMS VALKYRIEN aus während eines Ausbildungsprogramms am Einsatzausbildungszentrum Schadensabwehr Marine (EAZS) in Neustadt geführt. Weitere teilnehmende Einheiten sind die HNLMS SCHIEDAM aus den Niederlanden und das Minenjagdboot HOMBURG aus Deutschland.
Der Hafenaufenthalt in der Hansestadt Lübeck stellt für alle Kameraden des Verbandes eine Belohnung dar, da alle vorher Teilnehmer der zweiwöchigen NATO-Übung in Neustadt waren. Seit mehreren Jahren nutzt die NATO regelmäßig diesen Standort mit seinen Möglichkeiten für die maritime Einsatzausbildung. Ziel ist eine intensive Teamausbildung an Land und auf See. Die Einheiten haben zwei Großschadenslagen mit der Schnelleinsatzgruppe-Schiffsbrandbekämpfung (SEG-S) der Berufsfeuerwehr Hamburg auf See und im Marinehafen Neustadt durchgeführt und zusätzlich Szenarien unter asymmetrischen Bedrohungen in der Lübecker Bucht trainiert.
In der Hansestadt empfängt die Stadtpräsidentin Lübecks, Gabriele Schopenhauer, sowie der Kommandeur des Landeskommandos Schleswig-Holstein, Oberst Axel Schmidt, eine Abordnung des NATO-Verbandes gemeinsam im Rathaus. In den darauffolgenden Tagen werden die ausländischen Gäste die Sehenswürdigkeiten der Stadt erkunden.
Gerne präsentieren die Kommandanten und ihre Crews ihre Einheiten der Öffentlichkeit und laden die Lübecker herzlich im Rahmen des Open Ship, am Sonnabend, und Sonntag, 11. und 12. Februar 2012, jeweils von 13 Uhr bis 15 Uhr, zu einem informativen Besuch an Bord ein.



Die HOMBURG läuft aus in Richtung NATO-Verband (Quelle: © 2012 Bundeswehr / Thomas Lerdo/Presse- und Informationszentrum Marine)

Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Impressum