Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

„KLANGRAUSCHEN“: Das Wunder der klingenden Steine

26. Januar 2012 (HL-Red-RB) Das ist in der Musikszene einmalig: Musik mit Steinen präsentieren der Berliner Klangsteinmusiker und Pädagoge Jürgen Heidemann mit der japanischen Geigenvirtuosin Hoshiko Yamane am Donnerstag, den 2. Februar um 18 Uhr im Lübeck Tanz- und Konzerthaus in der Fackenburger Allee 78a in einem weiteren Konzert der Reihe KLANGRAUSCHEN. Mit seinen Klangsteinen (Steinskulpturen, die Klänge erzeugen und ihre historischen Wurzeln in China, Vietnam, Korea und Indien haben) sorgt Heidemann für das musikalische Fundament einer Performance, die im Zusammenspiel mit der Violine nach seinen Worten „einen neuen zarten und liebevollen Sound ergeben, ein Klangwunder aus Holz und Stein. Wir nennen so ein Improvisationskonzert ‚Kiseki’ und lassen unser Publikum eintauchen in die Resonanz des Raumes.“ Das Gestein beginnt zu „singen“, wenn Obertöne seine Klangwolke durchbrechen. Die Geigerin Hoshiko Yamane bereichert die entstandenen Klänge, umspielt sie und entwickelt eine improvisierte Melodie. Das erinnert an die Berliner Improszene (Theatersport) sowie an die Musik der Elektro-Kult-Band Tangerine Dream, auf deren Alben Yamanes Violine zu hören ist.

Der Eintritt beträgt 13 €, ermäßigt 5 €.
Karten gibt es bei der Konzertkasse Weiland sowie unter 0451/140 93 45 und an der Abendkasse.

Zuvor steht Jürgen Heidemann gleichfalls im Tanz- und Konzerthaus für Workshops mit Schulklassen zur Verfügung. Außerdem wird er einen Vortrag vor Schulmusikern, Musikpädagogen und anderen Interessenten halten. Darin werden in praktischen Beispielen Methoden, Spiele und Konzepte mit Steinen vermittelt. So kann man erleben, wie mit einfachen Kieselsteinen, aber auch mit Klangsteinen musikalische Zusammenhänge und ein echtes Zusammenspiel entstehen können.

Donnerstag; den 2. Februar um 16 Uhr: Workshop für Kinder (ab 10 Jahre) sowie Eltern, Pädagogen und Neugierige

Freitag, den 3. Februar um 9,30 Uhr (bis 11 Uhr) Workshops für Schüler und Schülerinnen (ab 10 Jahre) v. 9,30-11,00 Uhr,
ab 11,15 Uhr (bis 12,45 Uhr) für Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahre

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13 €, Kinder sowie Schülerinnen und Schüler 8 € (bei Schulinitiativen Ermäßigungen über den Bildungsfond!)
Anmeldung: 0451/140 93 45 oder bei Dagmar Bonney: dbonney@gmx.de .

Quelle inkl. Foto:
Forum für Neue Musik
Jugend-Kulturforum
IM LÜBECKER TANZ- UND KONZERTHAUS
www.luebeckertanzhaus.org

Impressum