Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Band "Beatshock" aus NMS in Hamburger Klangkirche

04. Februar 2009 (HH/red.) Die Hamburger Klangkirche wartet am Freitag (6. Februar) mit einem weiteren Konzert auf: Die fünf jungen Musiker der Band „Beatshock“ aus Neumünster sind zwischen 17 und 26 Jahre alt und treten bereits bei großen Events, Festivals und live im Fernsehen auf. Sie spielen jungen Jazz mit Einflüssen aus Pop und Funk und Ausflügen in den Reggae.

Schlagzeuger Jan Bruder schreibt die englischsprachigen Songs, Sonja Vollmer mit ihrem Saxophon und Gitarrist Justus Philadelphia bringen lässige Jazzkeller-Atmosphäre in die Musik. Der Bassist Martin Brandt, der im Jazz ebenso zu Hause ist wie in der Rock- und Metal-Szene, unterstützt die Vielseitigkeit der Band. Die volle, dunkle Stimme von Sängerin Jennifer Hans ergänzt den individuellen Beatshock-Sound.

Pastor Thomas Brandes ist Mitglied im Klangkirchen-Team und empfiehlt das Konzert als echten Geheimtipp: „Ich bin sicher, wir werden ein sehr schönes Konzert mit der Gruppe 'Beatshock' erleben!“ Bei der Konzertplanung setze man auf die gute Mischung: „Es spielen Prominente in der Klangkirche, aber wir laden unser Publikum auch zu neuen musikalischen Entdeckungen ein – und bisher wurden wir noch nie enttäuscht“, so Brandes weiter. Er weist außerdem auf die besondere Atmosphäre des Konzertortes hin: „Viele Zuhörer berichten mir, dass sie die Musik im Kirchenraum sehr intensiv erleben und genießen.“



Foto ü/Veranstalter

Die Hamburger Klangkirche in der Dreifaltigkeitskirche, Neue Straße 44, liegt im Zentrum Harburgs. Dort finden neben Gottesdiensten regelmäßig Konzerte und Lesungen statt.

Quelle: Hamburger Klangkirche/HS-Kulturkorrespondenz

Impressum