Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Kulturkreis Malente: Adventskonzert in Maria-Magdalenen-Kirche

07. Dezember 2011 (Bad Malente-Gremsmühlen/HL-Red-RB) Die letzte Veranstaltung des Kulturkreises Malente im Kalenderjahr ist traditionell das Adventskonzert in der Maria-Magdalenen-Kirche in Malente. Es beginnt am Samstag, dem 17. Dezember, um 18 Uhr. Die fünf jungen Musiker des „Ensemble Nobiles“, ein A-cappella-Quintett aus ehemaligen Thomanern, die mit ihren außergewöhnlich gut klingenden, perfekt aufeinander abgestimmten Stimmen begeistern, lassen Adventsmusik aus fünf Jahrhunderten erklingen. Anders als in vielen Konzerten zu Beginn des Kirchenjahres liegt diesem Programm der Gedanke zugrunde, die Adventszeit als das darzustellen, was sie von alters her ist: eine Phase der stillen Einkehr und Besinnung. Themen der ausgewählten Werke sind das Lob Gottes, die Verehrung der Gottesmutter und die Ankündigung der Geburt des Heilands. Zur dankbaren Andacht fordert dabei die Musik des 12. Jahrhunderts im gregorianischen Stile ebenso auf wie das wohl bekannteste Weihnachtslied „Stille Nacht, heilige Nacht“. Das Männerensemble gründete sich im Januar 2006 aus sieben aktiven Mitgliedern des Thomanerchores Leipzig. Dort lernten sich die Sänger kennen und erhielten eine musisch vertiefte, neunjährige Ausbildung. Heute besteht die Formation aus den Tenören Christian Pohlers und Paul Heller sowie den Bässen Felix Hübner, Lucas Heller und Lukas Lomtscher. Karten für die Veranstaltung zu zwölf Euro, für Mitglieder und Kurkarteninhaber neun Euro, für Schüler und Studenten 2,50 Euro, gibt es im Vorverkauf beim Tourismus-Service Malente, Bahnhofstr. 3, Tel. 0800/2020080 sowie an der Abendkasse.

Quelle:
Kulturkreis Malente

Impressum