Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Valentinstag in HH: Dinner und Liebesduette im Opernloft

03. Februar 2009 (Hamburg/red.). Das Opernloft – Junges Musiktheater Hamburg teilt mit: "Am 14.02.09 um 20:00 Uhr im Opernloft Im Opernloft wird es romantisch: Zum Valentinstag präsentieren wir eine Komposition aus den schönsten Liebesduetten und einem köstlichen Buffet für Verliebte. Ob als romantische Geste oder als Gelegenheit für den (schon lange geplanten) Antrag – bei der DinnerOper schlagen Herzen höher!

In Japan schenken die weiblichen Angestellten ihren Vorgesetzten
Schokolade. Die Amerikaner überhäufen sich gegenseitig mit XXLGrußkarten
und Geschenken. Um diesem Wahn nicht zu verfallen, verleiht
das Opernloft dem Valentinstag in diesem Jahr eine besonders romantische
Note: Ob für lang verheiratete Ehepaare oder frisch Verliebte - die
DinnerOper am Valentinstag ist ein wahrer Genuss. Auch besondere
Überraschungen wie etwa Heiratsanträge werden hier zu einem
unvergesslichen Erlebnis. Gern unterstützt das Team des Opernlofts die
Liebenden mit einer besonderen Gesangseinlage oder mit dem
obligatorischen Ring im Champagnerglas.
Die DinnerOper im Opernloft sorgt für den doppelten Genuss: Sie
lauschen den wunderbaren Klängen der jungen Sänger und genießen dabei
ein köstliches Dinner mit kalten und warmen Speisen, geliefert von
Caterings Best vom Hotel Intercontinental. Zwischen den Gesangseinlagen
ist genügend Zeit um in Muse am Buffet auszuwählen.
Für diesen speziellen Anlass wird das Opernloft besonders „gestylt“:
Die Zuschauertribünen weichen langen, gedeckten Tischen. Für Pärchen gibt
es intime Zweier-Tische. Einzelplätze gibt es nicht.
Das Menü von Caterings Best:
Vorspeisen
Prickelnder Prosecco mit Holunder und Erdbeeren
Nudelsalat mit marinierten Venusmuscheln
Rapunzelsalat mit Himbeerdressing
Süße Melonen mit Vitello Tonnato
Süppchen
Essenz von Roter Beete mit Herznudeln und geräucherter Entenbrust
Hauptgänge
Boeuf a la Mode mit Barolosauce, Wurzelgemüse und Meerrettichpüree
Rotbarbenfilet mit Safranschaum auf Sepianudeln
Rotes Thai Gemüse Curry
Dessert
Campari Creme Brulee mit Herzkirschen
Rosenblütenmousse mit Minze
Süße Schokoladenherze
Ausgewählte Weine runden den Abend ab.
Das Opernloft
Das Opernloft des Jungen Musiktheaters Hamburg ist das Opernhaus für
Kinder, Jugendliche und Operneinsteiger in der Hansestadt. Hier
machen die Opernsängerinnen Yvonne Bernbom und Inken Rahardt
Musiktheater der frischen Art: Mit eigenen Opernfassungen in
unkonventionellen Inszenierungen locken sie aufgeschlossenes Publikum
jeden Alters. Mit pfiffigen Formaten wie OperaBreve, „Oper in kurz“,
Electr’Opera und Opern für Kinder verführen sie auch die, die bisher
nicht in die Oper gingen, zu Mozart und Wagner. Gleich zu doppeltem
Genuss verführen die kombinierten Programme der Reihe DinnerOper:
Passend zum leckeren Buffet gibt‘s konzertante Köstlichkeiten mit Arien,
Valentinstag in HH: Dinner und Liebesduette im Opernloft



Valentinstag in HH: Dinner und Liebesduette im Opernloft
02. Februar 2009 (Hamburg/red.). Das Opernloft – Junges Musiktheater Hamburg teilt mit: "Am 14.02.09 um 20:00 Uhr im Opernloft Im Opernloft wird es romantisch: Zum Valentinstag präsentieren wir eine Komposition aus den schönsten Liebesduetten und einem köstlichen Buffet für Verliebte. Ob als romantische Geste oder als Gelegenheit für den (schon lange geplanten) Antrag – bei der DinnerOper schlagen Herzen höher!

In Japan schenken die weiblichen Angestellten ihren Vorgesetzten
Schokolade. Die Amerikaner überhäufen sich gegenseitig mit XXLGrußkarten
und Geschenken. Um diesem Wahn nicht zu verfallen, verleiht
das Opernloft dem Valentinstag in diesem Jahr eine besonders romantische
Note: Ob für lang verheiratete Ehepaare oder frisch Verliebte - die
DinnerOper am Valentinstag ist ein wahrer Genuss. Auch besondere
Überraschungen wie etwa Heiratsanträge werden hier zu einem
unvergesslichen Erlebnis. Gern unterstützt das Team des Opernlofts die
Liebenden mit einer besonderen Gesangseinlage oder mit dem
obligatorischen Ring im Champagnerglas.
Die DinnerOper im Opernloft sorgt für den doppelten Genuss: Sie
lauschen den wunderbaren Klängen der jungen Sänger und genießen dabei
ein köstliches Dinner mit kalten und warmen Speisen, geliefert von
Caterings Best vom Hotel Intercontinental. Zwischen den Gesangseinlagen
ist genügend Zeit um in Muse am Buffet auszuwählen.
Für diesen speziellen Anlass wird das Opernloft besonders „gestylt“:
Die Zuschauertribünen weichen langen, gedeckten Tischen. Für Pärchen gibt
es intime Zweier-Tische. Einzelplätze gibt es nicht.
Das Menü von Caterings Best:
Vorspeisen
Prickelnder Prosecco mit Holunder und Erdbeeren
Nudelsalat mit marinierten Venusmuscheln
Rapunzelsalat mit Himbeerdressing
Süße Melonen mit Vitello Tonnato
Süppchen
Essenz von Roter Beete mit Herznudeln und geräucherter Entenbrust
Hauptgänge
Boeuf a la Mode mit Barolosauce, Wurzelgemüse und Meerrettichpüree
Rotbarbenfilet mit Safranschaum auf Sepianudeln
Rotes Thai Gemüse Curry
Dessert
Campari Creme Brulee mit Herzkirschen
Rosenblütenmousse mit Minze
Süße Schokoladenherze
Ausgewählte Weine runden den Abend ab.
Das Opernloft
Das Opernloft des Jungen Musiktheaters Hamburg ist das Opernhaus für
Kinder, Jugendliche und Operneinsteiger in der Hansestadt. Hier
machen die Opernsängerinnen Yvonne Bernbom und Inken Rahardt
Musiktheater der frischen Art: Mit eigenen Opernfassungen in
unkonventionellen Inszenierungen locken sie aufgeschlossenes Publikum
jeden Alters. Mit pfiffigen Formaten wie OperaBreve, „Oper in kurz“,
Electr’Opera und Opern für Kinder verführen sie auch die, die bisher
nicht in die Oper gingen, zu Mozart und Wagner. Gleich zu doppeltem
Genuss verführen die kombinierten Programme der Reihe DinnerOper:
Passend zum leckeren Buffet gibt‘s konzertante Köstlichkeiten mit Arien,
Liedern und Operettenschlagern.
Das alles findet statt in einer der außergewöhnlichsten Spielstätten in
Hamburg: im Opernloft. Der in den Farben Rot, Schwarz und Weiß
gehaltene Raum hat durch seinen großzügigen Loft-Charakter eine
besondere Atmosphäre, die bestens zum jungen Charme der Programme
passt.
Im Opernloft lassen sich die Ideale des Jungen Musiktheaters Hamburg
prima verwirklichen. Erstens: Mit Oper kann man nicht früh genug anfangen.
Deshalb haben wir uns auf Opern für Kinder spezialisiert. Zweitens: Oper
ist spannend. Wir überzeugen Jugendliche und Erwachsene davon in 90
Minuten – mit der OperaBreve, der „Oper in kurz“. Drittens: Junge Oper
hat Qualität. Im Opernloft werden alle Partien von jungen, professionell
ausgebildeten Sängern gesungen. Die Inszenierungen und die Ausstattung
folgen einer zeitgenössischen Ästhetik, die mit klaren Bildern Raum für die
Fantasie der Zuschauer lässt.
Kurzum: Das Opernloft zeigt alles, was Oper faszinierend macht – nur
aktueller, kürzer und für jeden verständlich."

Quelle: Opernloft/HS-Kulturkorrespondenz



Impressum