Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

"Katz und Maus" - neu gelesen: Novelle mit doppeltem Boden

08. November 2011 (HL-Red-RB) In der Sonderausstellung Jugendgefährdende Schriften. Von Goethe, Hesse, Grass und Co präsentiert das Günter Grass-Haus in Lübeck Literatur auf innovative Art und Weise. Anlass für diese Ausstellung ist das 50jährige Jubiläum der Novelle „Katz und Maus“, Herzstück der sogenannten Danziger Trilogie von Günter Grass. Am kommenden Donnerstag, 10. November, hält der Kulturwissenschaftler Dr. Matthias Lorenz (Bielefeld) einen Vortrag, der den Titel Novelle mit doppeltem Boden. "Katz und Maus" neu gelesen trägt und hochinteressante literaturwissenschaftliche Erkenntnisse vermittelt. Vor dem Hintergrund der Grass-Autobiografie „Beim Häuten der Zwiebel“ lasse sich der Schulklassiker „Katz und Maus“ noch einmal ganz anders lesen, erklärt der Wissenschaftler. Der Vortrag, der sicher auch für Lehrer sehr interessant ist, beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro.

Vortrag
von Dr. Matthias Lorenz
Donnerstag, 10. November 2011, 19 Uhr
Günter Grass-Haus, Lübeck


Quelle:
Kulturstiftung Hansestadt Lübeck
die LÜBECKER MUSEEN

Impressum