Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg ProgrTipps Medien

Stadtbibliothek: 28. Kinder- und Jugendbuchwochen 2011

26. September 2011 (HL-Red-RB) Zum 28. Mal beteiligt sich die Stadtbibliothek Lübeck vom 8. bis 17. November an den landesweiten Kinder- und Jugendbuchwochen. Im Rahmen von Lesungen für Schulklassen oder Kindergartengruppen bekommen Kinder- und Jugendliche die Möglichkeit, die Autoren von Kinder- und Jugendbüchern hautnah kennenzulernen: Über Gespräche, abwechslungsreiche Aktionen, Fragen und Antworten – und natürlich die Lesungen an sich.
Bewusst werden keine Großveranstaltungen angeboten, bei denen viele der jungen Zuhörer sich nicht trauen würden, Fragen zu stellen. So können alle Teilnehmer in einer überschaubaren Gruppe von Autoren und Büchern erfahren, die man vielleicht noch gar nicht kennt. Es ergibt sich die Möglichkeit, Bücher und Literatur aus einem ganz anderen Blickwinkel zu betrachten. Es dürfen all’ die Fragen zum Büchermachen und Bücherschreiben gestellt werden, die man schon lange einmal beantwortet haben wollte.
Immer wieder zeigt sich auch bei den Lesungen, dass viele Kinder selbst gern Geschichten schreiben. In diesem Fall haben die Autoren sicherlich ein paar gute Tipps aus ihrem eigenen Erfahrungsschatz parat.
Zusätzlich zu den Lesungen werden einige „offene“ Veranstaltungen angeboten, bei denen es „nur“ darum geht, mit einem Liedermacher oder bei einem Theaterstück zu erleben, wie viel Spaß Literatur machen kann.
Alle im Folgenden aufgelisteten Veranstaltungen sind für Kindergartengruppen oder Schulklassen gedacht, die sich vorab verbindlich anmelden müssen. Bei mehr als zwei Gruppen pro Veranstaltung (50 bis 60 Teilnehmer) entscheidet das Los. Die Benachrichtigung erfolgt bis zum 2. Oktober.
Die Teilnahme ist kostenlos.
„Offene Veranstaltungen“ sind für alle Kunden der Stadtbibliothek in der angegebenen Altersgruppe zugänglich. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl muss jedoch vorab eine kostenlose Eintrittskarte am Veranstaltungsort abgeholt werden. Auch eine telefonische Reservierung ist möglich.
1. Dienstag, 8. November 2011, 16 Uhr: Figurentheater Marmelock, ab 4 Jahren (offene Veranstaltung) in der Kinder- und Jugendbibliothek, Hundestraße 5-17 / Tel.: 0451-1224115 „Fatima und der Traumdieb“ – ein Märchen nach Rafik Schami
2. Donnerstag,10. November, 9 Uhr : Werner Färber, 1. bis10. Klasse (für angemeldete Gruppen) in der Kinder- und Jugendbibliothek, Hundestraße 5-17 / Tel.: 0451-1224115 Der Autor von mehr als 100 Kinder- und Jugendbüchern hat für jede Altersgruppe ein interessantes Angebot. Druckfrisch für 3.bis 5. Klassen der spannende Ferienkrimi „Das Krokodil im Silbersee“.
3. Montag, 14. November 9 Uhr: Martin Klein, 1. bis 6. Klasse (für angemeldete Gruppen) in der Kinder- u. Jugendbibliothek, Hundestraße 5-17 / Tel.: 0451-1224115. Reale, skurrile und lustige Figuren tummeln sich in den Büchern von Martin Klein: Da gibt es Raubschafe, ein kleines Dings aus dem Weltraum und Pappelplatztiger.
4. Dienstag,15. November, 9 Uhr: Ulf Blanck, 3. bis 5. Klasse (für angemeldete Gruppen) in der StB Kücknitz, Solmitzstraße 26, Tel.: (0451) 303185. Hier sind Detektive gefragt. Der Autor vieler Bücher aus der Reihe „???-Kids“ geht mit allen Kindern auf eine spannende Spurensuche.
5. Dienstag, 15. November, 11.30 Uhr: Ulf Blanck, 3. bis 5. Klasse (für angemeldete Gruppen) in der StB Moisling, Moislinger Berg 1, Tel.: (0451) 122-4210. Nochmals eine Veranstaltung für Spürnasen.
6. Donnerstag, 17. November, 14 Uhr: Clown Rudolfo, ab 4 Jahren (offene Veranstaltung) in der StB Marli-Brandenbaum, Max-Wartmann-Straße 5, Tel.: (0451) 122-4220. Lustig und zauberhaft geht es zu bei diesem Alleskönner von Clown, sogar die Musik macht er selbst.

Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Impressum